handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 18:00

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2012, 10:54 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Mo 4. Okt 2010, 09:39
Beiträge: 294
Postleitzahl: 56457
Land: Deutschland
Derzeit verstricke ich erstmals die Trekking Sockenwolle Atelier Zitron, die man selber färben kann.
Aufschrift 100 gr.= 420 m Lauflänge.
Ich habe die Wolle selber gefärbt und dampffixiert.
Jetzt sieht es so aus, dass ich aus 100 gr gerade einen Socken erhalte. (Gr. 39 glatt rechts). Normalerweise stricke ich aus 100 gr. zwei Socken.
Hat es was damit zu tun, dass die Wolle nicht endbehandelt ist und so "einläuft".
Eigentlich dachte ich daran, in Zukunft alle Socken so selber einzufärben, aber unter den Umständen wird es ein teurer Spaß pro Sockenpaar.

Viele Grüße Gaby


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2012, 11:07 
Offline
Großes Wollrad

Registriert: Mi 16. Sep 2009, 19:07
Beiträge: 1592
Postleitzahl: 82441
Wohnort: Ohlstadt
Land: Deutschland
Bist Du Dir sicher, dass das ein 100 Gramm Knäuel war?

Hatte ich noch nie, grübel
Karin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2012, 11:12 
Offline
Großes Wollrad
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 19:50
Beiträge: 1916
Postleitzahl: 29553
Wohnort: Nähe Lüneburg
Land: Deutschland
Huch,

wenn jetzt auf dem Strang nicht nur 50 g waren, dann müßte die Wolle aber um einiges dicker (geworden) sein, als 420m/100 g - so um 190- 210m/100g. Das müßtest Du aber merken. Dann bräuchtest Du pro Nadel nicht wie sonst ca. 14 - 16 Maschen, sondern nur 7 - 10 oder so.

Normalerweise reichen 50 g ja für einen Socken bis ca. Größe 41 - bei kurzem Schaft sogar bis 42.

Oder strickst Du Kniestrümpfe?

Wenn ich meine Sockenwolle selbst färbe, flufft sie tatsächlich etwas auf. Aber dennoch habe ich nach dem Stricken von den 100 g immer noch eine Menge über und 2 Socken fertig.

LG Maren

_________________
... übrigens ... Plattdeutsch ist KEIN Dialekt, sondern eine international anerkannte Sprache ! :-)
_____________________________________________


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2012, 12:34 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Okt 2009, 22:00
Beiträge: 1069
Postleitzahl: 76532
Wohnort: Baden-Baden
Land: Deutschland
Lege den Strumpf doch mal auf die Waage, das dürfte die Sache klären ;)

_________________
Liebe Grüße
Gabi


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2012, 12:38 
Offline
Flügelspinnrad
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2009, 11:49
Beiträge: 661
Postleitzahl: 89584
Wohnort: Ehingen/Donau
Land: Deutschland
Die Trekking-Wolle ist superwash ausgerüstet. Das heißt, sie dürfte überhaupt nicht eingehen, auf gar keinen Fall aber so viel. Ich hab sie auch schon gefärbt und dabei nichts festgestellt.
Es kann eigentlich nur sein, dass es doch ein 50 g-Knäuel war. Wieg den Socken doch mal ab.

_________________
mein Blog: http://blog.dunkelbunt.in


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2012, 08:49 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Mo 4. Okt 2010, 09:39
Beiträge: 294
Postleitzahl: 56457
Land: Deutschland
Hallo Zusammen,

das zweite Knäuel habe ich abgewogen und es sind 100 gr.
Der erste Socken ist auch fertig und es sind 25 gr. über geblieben. Ich habe 2,5 Nadeln für den Schaft benutzt und da ich sehr fest stricke liegt es unter Umständen daran. Der Schaft ist etwas länger als üblich, allerdings kein Kniestrumpf.

Viele Grüße
Gaby


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2012, 12:24 
Offline
Fallspindel

Registriert: Do 6. Jan 2011, 11:21
Beiträge: 60
Postleitzahl: 24787
Wohnort: Fockbek
Land: Deutschland
hallo,

ich kenne die Wolle zwar nicht, aber kann es sein dass du 6-fädige Wolle hast? Wenn ich 6-fädige Regia-Wolle für Socken verstricke benötige ich ca. 150g für 1Paar mit etwas längerem Schaft (etwa Stricknadellänge - 20cm), vielleicht hatte deine Wolle eine falsche Auszeichnung was die Lauflänge betrifft.

Gruß
Angelika


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2012, 12:29 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Okt 2009, 22:00
Beiträge: 1069
Postleitzahl: 76532
Wohnort: Baden-Baden
Land: Deutschland
Bei einem Restepäckchen aus der Bucht hatte ich auch mal sowas, 2 Knäuel, die waren 4-fädig und ohne Etikett. Ich habe das aufgedröselt, weil es sich dicker angefühlt hat, aber zum Glück hat es bis fast zum Sockenende gereicht, die Spitzen habe ich dann aus anderer Wolle drangestrickt, sind halt Unikate :mrgreen: geworden

_________________
Liebe Grüße
Gabi


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de