handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 10:08

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2008, 18:55 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 907
Postleitzahl: 44670
Thea, zu deiner Bemerkung zu den von Lavold "erfundenen" Zunahmen: Das beweist wieder mal, dass Elizabeth Zimmermann Recht hatte, wenn sie sagte, dass im Stricken nichts Neues erfunden wird... Die Technik der Knotenmuster (während denen ich das Buch gekauft habe) an sich, also Zöpfe, die sich nicht über die ganze Höhe ziehen, steht nämlich auch schon im "Third Treasury of Knitting Patterns" von Barbara Walker, allerdings mit einer anderen Art des Zunehmens (die mir besser gefällt, weil sie rundere Abschlüsse bringt - Walker hat ein gestricktes Friedenssymbol im Buch).

Was ich an "Stricken mit Wikingermustern" schön finde, ist die Verbindung von archäologischer Inspiration und Strickmustern. Ich hab' ein Happyness-Symbol auf Topflappen gestrickt, aber das ist alles, was ich aus dem Buch geholt habe (obwohl, das Sofakissen ist auch toll). Bei den Jacken und Pullovern habe ich das Gefühl, dass die eher figurungünstig sind. Ausserdem arbeite ich so ungern nach Anleitung...

Ciao, Klara

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 2. Okt 2008, 11:28 
Offline
Akha-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 18:24
Beiträge: 93
Postleitzahl: 91074
Wohnort: Herzogenaurach
Land: Deutschland
So, und hier ein Bild von meiner fertigen Jacke. Ich musste mangels weiterer Wolle auf die Knopfleiste verzichten - ich verschließe sie jetzt erst einmal per Omega-Fibel. Wenn ich die Gelegenheit habe, werde ich eben noch einmal 400g Islandwolle bestellen und die Knopfleiste noch anstricken. Den Rest verwende ich dann für Socken.

Also, Jacke Fjörgyn, im Gegensatz zur Anleitung nicht 800g sondern 1500g schwer:

Bild

Schoene Gruesse,

Thea
Herzogenaurach, Germany

_________________
Die Website für Handsticker
Handweb-Wiki (neues Projekt)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 2. Okt 2008, 18:58 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Aug 2008, 09:59
Beiträge: 100
Land: Deutschland
Hui, die ist aber bildschön geworden!! Die Angabe mit 800g erscheint mir aber auch sehr wenig bei so viel Muster und einer Kapuze.

Warum setzt du nicht einen Reissverschluss ein, dann kannst du auf eine Knopfblende verzichten? Ich würde das machen. In meine Strickjacken setzte ich den Reissverschluss mit Knopflochstich ein. Das ist sehr haltbar und wenn der Faden zu Wolle und Verschluss einigermaßen passt, so gut wie unsichtbar. Dazu ist der Stich aber optisch auch hübsch, falls doch sichtbar.

_________________
Wollige Grüße,

Andrea


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 2. Okt 2008, 22:07 
Offline
Navajo-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Jul 2008, 22:05
Beiträge: 426
Land: Deutschland
Wouw!!!Die ist aber wirklich klasse geworden!!!!
800 gr für die Jacke mag ja evtl für Gr 32/34 hinkommen*LOL*
Reißverschlüsse in Stricksachen finde ich recht brachial.
Die Weichheit des Strickwerks paßt nicht so zu diesen
starren Dingern.Meine persönliche Meinung.

LG Landschaf


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 4. Okt 2008, 11:59 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Aug 2008, 09:59
Beiträge: 100
Land: Deutschland
Huhu Landschaf,

dann bin ich eben brachial ... :lol: !! Ich liebe Reissverschlüsse!! Und ehe ich mit einer anderen Farbe oder Farbpartie eine Knopfblende anstückeln würde, wäre meine Entscheidung auf jeden Fall in Richtung Reissverschluss gefallen.
Aber wir müssen uns ja nicht den Kopf zerbrechen, sondern die liebe Thea.

_________________
Wollige Grüße,

Andrea


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 4. Okt 2008, 15:26 
Offline
Navajo-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Jul 2008, 22:05
Beiträge: 426
Land: Deutschland
Liebelein,

ich habe ja nicht gesagt,daß ich DICH brachial fände.
Ich mag eben keine Reißverschlüsse in Stricksachen.
Und vom Kopfzerbrechen ist gar nicht zu reden ;) ;)

LG Landschaf


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 4. Apr 2016, 14:15 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3641
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Die Modelle (der englischsprachigen Ausgabe) lassen sich über Ravelry anschauen:
http://www.ravelry.com/patterns/sources ... g/patterns

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de