handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Sa 17. Feb 2018, 23:57

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 13. Feb 2012, 10:22 
Offline
Tahkli

Registriert: Do 6. Mai 2010, 11:11
Beiträge: 161
Postleitzahl: 65207
Wohnort: Wiesbaden
Land: Deutschland
spinntantchen hat geschrieben:
Hallo mietz,

ich habe mal diese Beiträge abgetrennt, da das hier mit dem ursprünglichen Thema nicht mehr viel zu tun hat. Falls Dir der Titel des neuen Threads nicht gefällt, bitte bescheidsagen.

Hast Du schon entdeckt, dass es hier ein ganzes Unterforum gibt, was sich um das Thema dreht:
Faservorbereitung: Sortieren und Waschen

Dort gibt es auch einen Thread über das Waschen von Fasern in der Waschmaschine:
Siehe hier


Ich dachte nur das evtl manche Überhänge von ungewaschener Wolle haben und so "DIÄT-mäßig schneller zu Potte kommen.

@Hummelbrummel .
Logisch. Aber dort wird gezeigt das man mit einer Extra_Maschine und einem Heißwasseranschluss und Gummihandschuhen recht schnell Wolle waschen kann ohne die Trommel zu drehen wegen Filzgefahr. Die Maschine wird als Abpumpstation benutzt. Und die separate Zuführung des Heißen Wassers ist so gut kontrolierbar bis zum Spülgang.

Und Q@ Dunkelbunt.
Wer schnell seine Wolle diätmäßig reduzieren möchte kann über Handspinnerei Moser tolle Möbelbezugsstoffe aus Heidschnucke weben lassen.
700Gr /m² 90-120 breit von 82-122 Euro. Tolle Stoffe für die Eßzimmerstühle oder Kissen bzw Sitzkissen auch im Jaquartmuster. Gewebt und gesponnen wird dort .Nur gut gewaschen muss sie sein.
2 Spinnerinnen arbeiten dort zur Verarbeitung der Wolle.



.

_________________
Eine Wunderfaser wie Wolle verspinnen zu können, sollte ständig gute Laune erzeugen :)
Das Raumklima verbessert sie von alleine .
Für gute Laune hilft evtl Schokolade, wenn sonst nichts wirkt.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 14. Nov 2012, 11:57 
Offline
Kreuzspindel
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Apr 2012, 16:09
Beiträge: 34
Postleitzahl: 53111
Wohnort: Bonn
Land: Deutschland
Ich habe schon mal vorgewaschene Wolle geschenkt bekommen. Leider war sie in der Waschmaschine vorgewaschen. Total verfilzt mit lecker eingefilztem Dreck. Konnte man direkt wegschmeißen.

Selbst beim Waschen per Hand kann es einem passieren, dass man die Wolle einfilzt, also sehr vorsichtig, wenig Reibung und Temperaturänderung.
Ich würde nie Rohwolle in der Waschmaschine waschen. Egal welches Modell, welche Wollsorte und welcher Waschgang.

1. Schritt Schafsköttel und Stroh raussortieren.
2. Schritt einweichen, wenige Minuten höchstens eine Stunde.
3. Wolle abfiltern (alte Küchensiebe, per Hand rausfischen, o.ä.) Wasser wegkippen ins Klo, normale Abflüsse können von Dreck und Wollresten sehr leicht verstopfen!!!
4. Wolle in Seife einweichen und mit der Hand Dreck rauswaschen (kann schon mal länger drin einweichen, aber irgendwann fängt es an zu stinken)
5. daher Wasser regelmäßig wechseln und Schritt 4 und 5 wiederholen bis Wolle sauber

Aber irgendwo hier im Forum gibt es noch mehr Tipps und Tricks zum Wolle waschen

_________________
Grün ist eine schöne Farbe


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de