handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Mi 28. Jun 2017, 16:48

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Antriebsriemen gerissen, Was nun?
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 11:29 
Offline
Spinn-Stöckchen

Registriert: Do 23. Feb 2017, 19:12
Beiträge: 2
Postleitzahl: 42277
Wohnort: Wuppertal
Land: Deutschland
Hallo,

gerade ist mein Antriebsriemen gerissen, er ist aus Kunststoff (oder Gummi??) und war anscheinend mit einer Flamme "verschweißt" worden... Meint ihr ich kann die Enden einfach mit einer Kerze wieder verbinden oder wird dann der Riemen zu kurz? Sollte ich die schwarzen Enden etwas kürzen oder es einfach so probieren? oder muss es ersetzt werden?


Puh, ganz schön viele Fragen... Aber ich danke jetzt schon für eure Antworten.

Beste Grüße,

Alexander


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 16:34 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3586
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Was für eine Farbe hat denn der Riemen? Grün, braun oder so? ... oder so durchsichtig?

Die meist grünen oder braunen Riemen sind PUR-Riemen (Polyuretan, wenn ich mich nicht irre). Die lassen sich eigentlich recht gut verschweisen. Aber nur so weit an die Kerzenflamme halten, dass sie schmelzen. Nicht direkt drüber so dass sie verkokeln (schwarz werden). Harte schwarze Enden würde ich ggf. dünn abschneiden*, denn was verkohlt ist, kann nicht mehr schmelzen und damit kleben.

Die durchsichtigen lassen sich (meiner Erfahrung nach) nur noch sehr schlecht bis kaum noch verschwweißen, wenn der Riemen schon sehr alt ist. Dann schmilzt das nicht richtig sondern fängt gleich an zu kokeln. Aus welchem Material die durchsichtigen sind, fällt mir gerade nicht ein. Jedenfalls ist das durchsichtige Zeugs ziemlich gesundheitsschädlich, wenn es schmilzt. Diese Art findet man heutzutage meist nur noch bei gebrauchten Spinnrädern Die neueren haben i.R. PUR-Riemen

(*) Wenn Dein Spinnrad keinen höhenverstellbaren Spinnkopf hat, musst Du natürlich aufpassen, nicht zu viel abzuschneiden.

Die Enden lassen sich auch sehr gut mittels einen Feuerzeuges anschmelzen (sauberere Flamme als eine Kerze) oder noch besser wäre ein Lötkolben, Brennpeter o.ä., da ohne Flamme die Gefahr geringer ist, dass etwas anbrennt oder verkokelt.

Du kriegst neue PUR-Riemen i.R. bei jedem Spinnbedarfsladen ... entweder zum Selbstverschmelzen oder auf gewünschten Umfang fertig verschweißt. Das hängt vom Spinnradmodell ab, ob man den geschlossenen Riemen aufgezogen kriegt oder nicht. Wenn man Glück hat, muss man nur den Knecht (die Trittstange) lösen, um einen geschlossenen Riemen raufzukriegen. Bei manchen Rädern ist das Gestell drumherum im Weg und man müsste das ganze Spinnrad zerlegen - bei denen verschweißt man den Riemen lieber selbst und baut das Rad nicht komplett außeinander.

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 24. Mär 2017, 13:20 
Offline
Akha-Spindel

Registriert: Mi 16. Mär 2011, 08:54
Beiträge: 98
Postleitzahl: 0
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Das verschweißen der durchsichtigen Riemen ist schwieriger. Das Material schmilzt nicht so schnell und muss stärker erhitzt werden. Ein Stabfeuerzeug ist hier von Vorteil. Ich habe das bei meiner Ariadne gemacht. Hier musste ich zweimal ran, weil der Riemen beim ersten Versuch wieder auseinandergefallen ist. Am Ende blieb die "angekokelte" Nahtstelle sichtbar, weil ich den Riemen irgendwann direkt ins Feuer gehalten habe. Wenn dein Rad einen durchsichtigen Riemen hat und dich das nicht stört, solltest du es einfach mal versuchen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de