handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Mi 23. Mai 2018, 15:48

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: An manchen Tagen klappt es gar nicht
BeitragVerfasst: Sa 18. Mai 2013, 21:20 
Offline
Kreuzspindel

Registriert: Di 14. Mai 2013, 18:17
Beiträge: 35
Postleitzahl: 45966
Wohnort: Recklinghausen
Land: Deutschland
Habe am Dienstag einen neuen Strang zum spinnen angefangen. Mein Rad, Garn und ich... alles war einfach OK. Stunden gesponnen super schön. Am nächsten Tag wollte ich weiter spinnen. Und nichts ging mehr. Faden ständig gerissen. Rad neu eingestellt. Aber nichts ging. Heute dran gesetzt und alles stimmt wieder.
Vor einem Jahr hab ich das ja noch auf meine mangelnde Spinnerfahrung geschoben. Aber jetzt?
Geht es euch auch manchmal so? Und wenn was macht ihr da.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2013, 07:45 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Nov 2008, 01:37
Beiträge: 136
Postleitzahl: 42285
Wohnort: Wuppertal
Land: Deutschland
Yo, das kenne ich auch. Es kam am Anfang meiner Spinnerei öfters vor, jetzt nur noch total selten. Übrig geblieben sind jetzt nur noch so bescheidene Tage, wo auch schon andere Sachen schiefgelaufen sind.
Meinereiner läßt dann das Rad einfach links liegen. Dann zupfe oder kardiere ich, weil es an solchen Tagen dann auch meistens stricktechnisch nicht so gut klappt.

_________________
Grüßis die Claudi

Die Dummen werden nicht gesät, sie wachsen von selbst.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2013, 10:56 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 907
Postleitzahl: 44670
Also jetzt nach 8 Jahren habe ich das nicht mehr, dass es gar nicht klappt. Allerdings habe ich nicht immer den Nerv' auf schwierige Fasern und irgendwelche noch nicht wirklich beherrschte Techniken ("echt english woolen"). Aber die Probleme mit "Standardgarn" erledigen sich nach den ersten 30 Kilometern (geschätzt ;) ).

Ich unterschreib' Claudi's Post: Wenn's spinnen nicht klappt, mach' einfach was anderes. Niemand MUSS heute noch jeden Tag spinnen...

Ciao, Klara

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2013, 12:16 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Fr 29. Jan 2010, 10:46
Beiträge: 338
Postleitzahl: 0
Wohnort: Schweiz, Graubünden
Land: Schweiz
Ich kenne das eigentlich nicht. Aber ich spinne nur, wenn ich Lust dazu habe, ausserdem habe ich meist mehrere Fasern in Arbeit, kann mir also aussuchen welche. Im Moment sind das Yak und Angora. Wenn es mir mit beiden verleidet, könnte ich auf dem dritten Spinnrad noch Wolle spinnen, jedenfalls etwas was nicht so viel Drall braucht... (Wobei, ich hätte Lust auf Seide, aber kein geeignetes Spinnrad mehr ;-) Aber das ist ein Luxusproblem.) Und sonst würde ich es bleiben lassen. Es gibt genug anderes zu tun :-)

Auf keinen Fall aber würde ich mich zum Spinnen zwingen. Das gäbe vermutlich auch kein schönes Garn und ich würde mich hinterher ärgern.

_________________
Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man für Geld nicht kaufen kann. Salvador Dali


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2013, 06:27 
Offline
Navajo-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Jul 2008, 06:32
Beiträge: 457
Postleitzahl: 55283
Wohnort: Schwabsburg
Land: Deutschland
Ist mir auch schon passiert. Auch heute noch. Es gibt eben manchmal einfach so Tage. Dann lass ich das Spinnen sein. Später oder am nächsten Tag läuft es dann wieder wie gewohnt.

_________________
Wollige Grüße Sheepmama


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2013, 09:21 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3678
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Jupp, ähnliches kenne ich auch. Zwar mittlerweile eher weniger, dass es gar nicht klappt, aber sehr oft, dass ich ein Projekt mit dickem Garn auf dem Rad oder der Spindel habe und es an dem Tag automatisch immer dünner und dünner wird - oder halt umgekehrt.

Da hilft nur eins, sich an ein andere Projekt setzen, dass eher der Stimmungslage entspricht. Oft habe ich eine Handspindel oder eine Spule nur so zum Herumspinnen - ohne festes Projekt, ohne Vorgaben an irgendeine Garnstärke oder ähnliches. Die Ergebnisse lassen sich wunderbar zu schönen Kissenhüllen verweben...

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2013, 09:29 
Offline
Kreuzspindel

Registriert: Di 14. Mai 2013, 18:17
Beiträge: 35
Postleitzahl: 45966
Wohnort: Recklinghausen
Land: Deutschland
Danke, jetzt geht es mir viel besser.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2013, 16:09 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Jun 2010, 12:08
Beiträge: 103
Postleitzahl: 48653
Wohnort: Coesfeld
Land: Deutschland
Stimmt ja alles. ;)

Andererseits: Erst wenns nicht "von alleine" läuft, lernt man, woran es liegt obs fluppt oder nicht. Das ist der Punkt, wo man mit dem Kopf (plus Auge und Hand) überprüfen kann, was man sonst aus dem Bauch raus gemacht hat. Jeder Garnriss ist 'ne Chance, den nächsten zu vermeiden. (... und 'ne Gelegenheit, neue Flüche zu üben ;) )

Beste Grüße -- Thomas

_________________
Schon gesehen? Handspinnwiki!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2013, 17:19 
Offline
Großes Wollrad

Registriert: Mi 16. Sep 2009, 19:07
Beiträge: 1592
Postleitzahl: 82441
Wohnort: Ohlstadt
Land: Deutschland
Bei mir ists wie Klara schrieb.
hat sich im Laufe der vielen Spinnkilometer egalisiert irgendwie.
Logisch ist aber , dass ich bei Spinnvorführugne z.B. nicht unbedingt die kniffligste Faser verwende.
Karin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2013, 20:31 
Offline
Kreuzspindel

Registriert: Di 14. Mai 2013, 18:17
Beiträge: 35
Postleitzahl: 45966
Wohnort: Recklinghausen
Land: Deutschland
und 'ne Gelegenheit, neue Flüche zu üben

also Das mach ich beim Brettchenweben ständig wenn ich einen Fehler finde.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de