handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 22:27

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spindel voll gesponnen, was dann?
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 15:31 
Offline
Geisterwesen aus dem alten Forum

Registriert: Di 8. Jul 2008, 02:27
Beiträge: 509
im alten Forum schrieb Dido am 26.05.2005 - 12:50:

Huhu Leute,
ich entwickele grade neue Spindeln und wälze mich so mit einem Problem.

Was zum Geier macht ihr, wenn die Spindel voll ist?

Knäuel wickeln? Zum Strang wickeln? Drauf lassen und später verzwirnen?:dizzy:

Oder was? Was würdet ihr denn gerne machen, wenn ihr könntet?

Ich hoffe, das schlägt jetzt nicht in die Richtung Werbung.... Ich weiss natürlich, was ICH mit dem Faden mach... Aber was macht meine Zielgruppe? :huh:

Deshalb die Frage

Grüsse
Doris


_________________
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Handspinn-Forum zitiert und stammt von einem Nutzer, der sich hier im neuen Forum noch nicht registriert hat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 15:32 
Offline
Geisterwesen aus dem alten Forum

Registriert: Di 8. Jul 2008, 02:27
Beiträge: 509
im alten Forum schrieb Avhaline am 27.05.2005 - 10:09:

Hi Doris,

also ich hab zwei Methoden, wie's weitergeht. Entweder ich wickle mir das einfache Garn aufs Handgelenk und verzwirne es von dort nochmal. Oder ich benutze die Spindel gleich am Gewichtwebstuhl als Webschiffchen (geht aber nur bei kleinen, kompakten Wirteln.

Dritte Möglichkeit wäre ja noch: Runterwickln in Stränge, zum Waschen. :wacky:

Angy.


_________________
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Handspinn-Forum zitiert und stammt von einem Nutzer, der sich hier im neuen Forum noch nicht registriert hat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 15:33 
Offline
Geisterwesen aus dem alten Forum

Registriert: Di 8. Jul 2008, 02:27
Beiträge: 509
im alten Forum schrieb Dido am 27.05.2005 - 13:59:

@Avhy
Wenn Du die Spindel gleich als Webschiffchen verwendest, stört dann das Häckchen nicht? Oder nimmst Du dann nur Spindeln ohne Häckchen? Kopfspindeln oder Fusspindeln?


_________________
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Handspinn-Forum zitiert und stammt von einem Nutzer, der sich hier im neuen Forum noch nicht registriert hat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 15:33 
Offline
Geisterwesen aus dem alten Forum

Registriert: Di 8. Jul 2008, 02:27
Beiträge: 509
im alten Forum schrieb Avhaline am 27.05.2005 - 18:51:

In dem Fall ohne Haken, nur ein Stab mit Spitzen an beiden Enden. Und der Wirtel klein und kompakt (Specksteinwirtel). Fußspindel.


_________________
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Handspinn-Forum zitiert und stammt von einem Nutzer, der sich hier im neuen Forum noch nicht registriert hat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 15:34 
Offline
Akha-Spindel

Registriert: Di 8. Jul 2008, 13:51
Beiträge: 76

im alten Forum geschrieben am 18.10.2005 - 10:42


Hallo Dido,
hier noch mein Senf:
ich will mein krusseliges Anfängergarn auf jeden Fall zum Nadelbinden verwenden. Da hab ich bei dem Garn, das ich zur Zeit hinkriege, ein paar Probleme:
1. ist es für meine Bedürfnisse zu dünn,
2. ist es immer noch etwas unregelmäßig und
3. ist auch die Drehstärke (nennt man das so?) noch etwas uneinheitlich.
Daher zwirne ich zur Zeit _alles_ , was ich spinne, weil es dadurch erstens dicker wird und sich die Unregelmäßigkeiten (wenn man Glück hat) dabei einigermaßen ausgleichen.
Ich verwende das "Andenzwirnen", also wie Avhy geschrieben hat, alles auf die Hand wickeln und dann mit sich selbst verzwirnen. Ich habe zwar inzwischen eine beträchtliche Anzahl Spindeln, aber sie sind alle so unterschiedlich, dass ich es für keine gute Idee halte, Wolle von zwei verschiedenen Spindeln miteinander zu verzwirnen (bei der Abteilung Effekte bin ich ncoh nicht). Nachteil bei der Andenmethode: Man kann nicht zwischendurch aufhören (zumindest bei mir gibt es sonst Garnsalat, unentwirrbar!) Vielleicht bau ich mir doch mal noch eine Lazy Kate...
Gruß
Lunula


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 15:35 
Offline
Geisterwesen aus dem alten Forum

Registriert: Di 8. Jul 2008, 02:27
Beiträge: 509
im alten Forum schrieb Marie am 18.10.2005 - 15:03:

Ich will mein unregelmäßiges Anfängergarn auch noch verzwirnen... allerdings habe ich es vorher um einen Stuhl gewickelt und über Nacht wegen der Feuchtigkeit nach draußen gestellt.
Dann hatte ich vor, es von zwei Knäueln aus zu verzwirnen, hoffe, das klappt.


_________________
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Handspinn-Forum zitiert und stammt von einem Nutzer, der sich hier im neuen Forum noch nicht registriert hat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 16:05 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3640
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Beachtet bitte auch diese Freds:


_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 16:07 
Offline
Geisterwesen aus dem alten Forum

Registriert: Di 8. Jul 2008, 02:27
Beiträge: 509
im alten Forum schrieb Dido am 25.11.2006 - 04:55:

Huhu,
naja, eigentlich bezog sich die Frage, 'was macht ihr mit dem Garn' auch auf solche Sachen, wie das, was Lunula erwähnt hat oder Avhy, dass sie den Faden weiter verweben oder vernadeln.
Ich finde das deshalb so interessant, weil es ja auch beeinflusst, wie man die Spindeln gestaltet bzw welche Spindeln man verwendet.
Wenn man direkt von der Spindel webt, dann brauch man evt ein anderes Teil als wenn man alles verzwirnt. Und wenn man mehrere Spindeln hat oder brauch man Zubehör und welches...

Tut mir übrigens leid, dass ich so ewig nicht hier war. Ich hatte den Thread gestartet und dann lange Zeit nicht hineingeschaut, weil dann nichts mehr an Beiträgen kam und dann hatte ich es vergessen und andere Sachen im Kopf ... Wo gibb's hier ein *schäm* Smiley?
Bild


_________________
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Handspinn-Forum zitiert und stammt von einem Nutzer, der sich hier im neuen Forum noch nicht registriert hat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 16:07 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jul 2008, 09:20
Beiträge: 213
Postleitzahl: 84097
Wohnort: Sandsbach
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 27.11.2006 - 16:28


Toll wäre da sicher ein "Zwirn-Set" aus einer größeren Spindel un drei kleineren, dazu dann eine Halterung (Lazy Kate) für die kleineren, in die man diese einhängen kann. Wenn die kleinen nicht zu schwer wären (max. 30 g) würde ich da sofort zuschlagen ;)

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys erfahrt Ihr unter www.dannys-taverne.de, zum Hand- und Spinnradspinnen gibt es Infos unter www.spinnradclub.de


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de