handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Mo 23. Apr 2018, 06:56

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Russische Handspindel
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2009, 12:41 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:52
Beiträge: 1266
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
So ich habe bischen bei Youtube rumgeschaut und habe auch die russische Spindel gesehen.
ich fand es interresannt wie sie gehandhabt wird.

http://www.youtube.com/watch?v=9mGDkZ_zBJ4

Hat schon jemand erfahrung mit der kleinen Russin???


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russische Handspindel
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2009, 13:21 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Nov 2008, 01:37
Beiträge: 136
Postleitzahl: 42285
Wohnort: Wuppertal
Land: Deutschland
Heips!

Suche mal nach "Orenburg Spindel", vielleicht bringt Dich das schonmal einen Tick weiter. ;)

Grüßis die Claudi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russische Handspindel
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2009, 14:55 
Offline
Großes Wollrad

Registriert: Mi 16. Sep 2009, 19:07
Beiträge: 1592
Postleitzahl: 82441
Wohnort: Ohlstadt
Land: Deutschland
Wie Claudi schon schreibt, sind das Orenburgspindeln.
Sie werden gelagert , unterstützt in nem Schälchen gesponnen und dienen zum spinnen hauchfeiner Ziegenunterwolle, die für die Orenburg Schals verwendet werden.
Wenn Du nach dem Begriff goo..lest, da kommen viele Sahneschnittchen :-)))
Karin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russische Handspindel
BeitragVerfasst: Fr 9. Okt 2009, 11:47 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:52
Beiträge: 1266
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Hat jemand so eine Spindel daheim und kann mir bischen helfen, die Spindel juckt mich enorm muss ich zugeben, aber sieht schwer zu handhaben aus.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russische Handspindel
BeitragVerfasst: Fr 9. Okt 2009, 13:02 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Nov 2008, 01:37
Beiträge: 136
Postleitzahl: 42285
Wohnort: Wuppertal
Land: Deutschland
Hai!

Ich habe jetzt einmal die Forensuche hier bemüht, mit dem Suchwort "Orenburg"...
Unter anderem bekam ich diesen Thread bei den Ergebnissen angezeigt.
Demnach hat Danny (Nick: Greifenritter) damit Erfahrung.
Vielleicht schreibst Du ihr einmal eine PN?

Grüßis die Claudi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russische Handspindel
BeitragVerfasst: Fr 9. Okt 2009, 13:14 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:52
Beiträge: 1266
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
ans hirn klatscht...

danke claudi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russische Handspindel
BeitragVerfasst: Fr 9. Okt 2009, 21:01 
Offline
Großes Wollrad

Registriert: Mi 16. Sep 2009, 19:07
Beiträge: 1592
Postleitzahl: 82441
Wohnort: Ohlstadt
Land: Deutschland
Hier noch ne Bezugsquelle für ne Orenburg Spindel
http://www.wollwolff.de/

unter Handspindeln, ein bißerl scrollen

Wenn falsch , bitte verschieben, danke
karin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russische Handspindel
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2009, 11:31 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:52
Beiträge: 1266
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
http://www.wollwolff.de/wollspindeln_li ... ategorie=1

Da ganz unten hast recht da ist eine aber ohne schale, aml sehen*g*
Ich hab mir nur das video angeschaut und muss sagen es sieht kompliziert aus, bei einer normalen spindel stupst du an und der wirtel besorgt den rest aber bei der russichen ist kein wirtel...da musst die spindel nebenbei halten und drehen lassen das sieht bischen komplizierter aus.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russische Handspindel
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2009, 09:09 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jul 2008, 09:20
Beiträge: 213
Postleitzahl: 84097
Wohnort: Sandsbach
Land: Deutschland
Hallo,

ja, ich habe eine solche Spindel nebst dazupassendem Schälchen, beides von Schönwolf:
Bild

Wie oben schon beschrieben wird die Spindel mit der Spitze in die Schale gesetzt und so betrieben. Ich habe aber auch schon gesehen, daß ander sie als Drillspindel/ Spinnstock verwendet haben. Das geht mir aber zu langsam.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys erfahrt Ihr unter www.dannys-taverne.de, zum Hand- und Spinnradspinnen gibt es Infos unter www.spinnradclub.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russische Handspindel
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2012, 17:01 
Offline
Tahkli

Registriert: Di 16. Aug 2011, 22:26
Beiträge: 189
Postleitzahl: 35447
Wohnort: Reiskirchen
Land: Deutschland
Greifenritter hat geschrieben:
schon gesehen, daß ander sie als Drillspindel/ Spinnstock verwendet haben. Das geht mir aber zu langsam.

CU
Danny

Hm-hm...Uralter Theard,schon klar!Aber was bedeutet "Drillspindel/ Spinnstock"???
Blöde Frage,ich weiss,aber will trtzdem wissen ;)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de