handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Di 19. Jun 2018, 07:37

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Balkanspindel
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 21:46 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jul 2008, 09:20
Beiträge: 213
Postleitzahl: 84097
Wohnort: Sandsbach
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 06.09.2006 - 13:38


Ich bin zufällig auf einen weiteren Spindeltyp gestoßen, den ich noch nicht kannte, die Balkanspindel. Wo sie her kömmen müßte sagt ja der Name schon. Angeblich ist das eine Fallspindel mit zwei Wirteln. Ich habe aber keine Ahnung wo die sitzen, wie sie dimensioniert ist und ob es eine bestimmte technik gibt damit zu spinnen. habe leider auch keine weiteren Infos gefunden.

Weiß jemand von Euch mehr darüber oder hat gar ein Bild von solch einer Spindel.
Vieleicht hat ja einer von Euch diese auch schon ausprobiert.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys erfahrt Ihr unter www.dannys-taverne.de, zum Hand- und Spinnradspinnen gibt es Infos unter www.spinnradclub.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Balkanspindel
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 21:47 
Offline
Geisterwesen aus dem alten Forum

Registriert: Di 8. Jul 2008, 02:27
Beiträge: 509
im alten Forum schrieb Marie am 06.09.2006 - 19:49:

Ich habe irgendwo gelesen (möglicherweise in diesem Forum :wacky: ), dass am Balkan Kreuzspindeln sehr gebräuchlich waren. Kann nicht vielleicht eine solche gemeint sein?


_________________
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Handspinn-Forum zitiert und stammt von einem Nutzer, der sich hier im neuen Forum noch nicht registriert hat.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Balkanspindel
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 21:49 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3681
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 07.09.2006 - 12:25


Huhu,

mit Balkanspindel ist wirklich eine Spindel mit doppeltem Wirtel gemeint, wie greifenritter schon richtig schrieb.

Dass man von der Bezeichnung auch unbedingt auf das Herkunftsland schließen kann, stimmt nicht bei jeder Spindel. Die Türkische Spindel (Kreuzspindel) war nämlich in der Türkei überhaupt nicht anzutreffen.

Ob die Balkanspindel auch wirklich aus dem Balkan kommt, weiß ich nicht.

In den USA fallen mir 2 Hersteller dieser Spindeln ein:

  • Conny Delaney (von www.kokoweb.com unter ->Handspinning Supplies gucken - Spindel noch erhältlich, derzeit keine Bilder auf der Seite ). Ihre Spindeln werden in verschiedenen Shops verkauft z.B. findet ihr hier bei Bellwether eine schöne Beschreibung mit Bild der Balkanspindeln - Diesen Shop gibt es nicht mehr

  • ... und bei Alden Amos. Schaut einfach mal hier auf der Mitte der Seite

Wenn ich das richtig gelesen habe, sind bei Delaney's Balkanspindeln die beiden Wirtel fest (?) und bei Alden Amos' können sie abgenommen werden.

Ich selber habe keine solche Spindel. Aber ich kann versuchen zu wiederholen, was ich so von anderen aufgeschnappt habe:
Sie sollen sehr gut ausbalanciert sein und fangen auch mit sehr sehr viel gesponnenem Garn nicht an zu eiern.
Aufgrund der erhöhten Schwungmasse sind sie auch sehr gut für stark gedrehte Garne geeignet (Sockengarn z.B.).

Es gibt jetzt scheinbar mehrere Methoden, diese Spindel zu benutzen ... oder besser gesagt: verschiedene Arten das gesponnene Garn darauf aufzuwickeln:

  • Benutzung wie eine Spinnnradspule: Das Garn wird gleichmäßig eng zwischen den 2 Wirteln aufgewickelt. So bekommt man am meisten Garn auf diese Spindel. Dabei muss man natürlich auch die große Gewichtszunahme durch die große Garnmenge beachten

  • Benutzung wie eine Hochwirtelspindel: Das Garn wird unterhalb des oberen Wirtels dementsprechend aufgewickelt. Ist einiges an Garn aufgewickelt und die Spindel wird langsam zu schwer, entfernt man dann den unteren Wirtel und betreibt die Spindel weiter als echte Hochwirtel. Dies hat den Vorteil, dass das Gewicht und die Schwungmasse über einen längeren Zeitraum relativ gleich bleibt und man so mehr und evtl. auch gleichmäßiger gesponnenes Garn erhält

  • Wenn man das gesponnene Garn am Ende (nach Entfernung des unteren Wirtels) einfach vom Spindelschaft schieben möchte:
    Dann muss man dieses Rugbyball-förmig oder wie auf Papierspulen beim Weben und fest zwischen den beiden Wirteln aufwickeln. Außerdem ist dabei zu empfehlen vorher ein Stück Papier (mit abgerundeten Ecken) um den Spindelschaft zu wickeln und den Anfang des Spinnfadens darin einzuklemmen, damit es am Ende problemlos vom Schaft gleiten kann


_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Balkanspindel
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 21:50 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jul 2008, 09:20
Beiträge: 213
Postleitzahl: 84097
Wohnort: Sandsbach
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 07.09.2006 - 15:20


Super, danke für die Info.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys erfahrt Ihr unter www.dannys-taverne.de, zum Hand- und Spinnradspinnen gibt es Infos unter www.spinnradclub.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Balkanspindel
BeitragVerfasst: So 18. Jan 2009, 11:02 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jul 2008, 09:20
Beiträge: 213
Postleitzahl: 84097
Wohnort: Sandsbach
Land: Deutschland
Zwischenzeitlich habe ich auch mit dieser Spindel etwas gearbeitet und zwar mit einer Balkanspindel mit zwei festen Wirteln:

Bild

Die Spindel ist wirklich gut ausgewogen, neigt nicht so sehr dazu unten auszuschwingen wie die Kopfspindel und man kann sie gut am Oberschenkel antreiben, da das Garn durch die untere Wirtel im zaum gehalten wird und man so nicht dran kommt. Allerdings ist bei den festen Wirteln die darauf unterzubringende Garnmenge durch den Absatnd der Wirteln, v.a. aber durch das gewicht deutlich begrenzt. Hier wäre eine Variante mit abnehmbarer zweiter Wirtel sicher besser.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys erfahrt Ihr unter www.dannys-taverne.de, zum Hand- und Spinnradspinnen gibt es Infos unter www.spinnradclub.de


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de