handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Mi 25. Apr 2018, 19:32

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kreuzspindeln selber bauen
BeitragVerfasst: Fr 11. Jul 2008, 00:20 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 907
Postleitzahl: 44670

im alten Forum geschrieben am 13.11.2005 - 13:40


Nach etlichen Experimenten bin ich zu dem Schluss gekommen, dass selbstgebaute Kreuzspindeln beim geringsten Aufwand das beste Ergebnis liefern. (Die CD-Spindeln liegen mir nicht besonders)

Man nehme: Holzstab in der gewünschten Dicke (bei mir 6 mm). Holzleiste in der gewünschten Stärke (meine sind so ca. 2 cm breit, 0,5 cm dick und an beiden Kanten abgerundet - werden als 2-m-Leisten im Baumarkt verkauft). Säge, Bohrmaschine, Schleifpapier (oder Schleifmaschine), eventuell Klemme, Schraubstock.

Holzstab auf die gewünschte Länge absägen (25 cm oder so - wozu dienen eigentlich die langen Schäfte bei Kreuzspindeln?). Von der Leiste zwei gleichlange Stücke absägen (15 cm oder so). In die Mitte der beiden Leisten ein Loch etwas kleiner als der Holzstab-Durchmesser bohren (ausprobieren - die Holzstäbe sind nicht immer ganz masshaltig und die Billig-Bohrer auch nicht). Gute Holzbohrer habe eine Zentrierspitze, damit landet das Loch genau da, wo man es haben möchte (einfach Spitze in den angezeichneten Mittelpunkt pieken). Optional (finde ich) sind die Kerbe im Spindelschaft und das Anspitzen des unteren Endes. Alle Kanten glattschleifen, die Arme überkreuz auf den Schaft schieben (wenn's gar nicht geht, Loch etwas erweitern oder Schaft etwas verjüngen), fertig.

Ich weiss natürlich nicht, ob das Loch nicht mit der Zeit ausleiert und die Arme zu wacklig werden. Aber die Materialkosten sind so minimal und die Bauzeit so kurz (das hier zu schreiben hat länger gedauert als eine Spindel zu bauen), dass man auch öfter eine neue Spindel bauen kann. Oder man fertigt sie gleich in Serie...

Viel Spass!

Klara

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzspindeln selber bauen
BeitragVerfasst: Fr 11. Jul 2008, 00:20 
Offline
Akha-Spindel

Registriert: Di 8. Jul 2008, 13:51
Beiträge: 76

im alten Forum geschrieben am 13.11.2005 - 19:34


Eine Kreuzspindel, bei der die Löcher in den Kreuzarmen so groß sind, dass sie nicht von selber festsitzen (ob das nun von Anfang an so ist oder mit der Zeit ausleiert), muss man jedenfalls nicht wegwerfen. Bei der Spindel, die ich besitze, war das "ab Werk" so. Das einzige ist, dass man das Kreuz am Anfang ordentlich festbinden muss, so dass die Arme beim ersten Andrehen nicht schlackern. Nachdem man ein bisschen fertiges Garn aufgewickelt hat, hält das Kreuz dann richtig gut.

Allerdings kriegt man natürlich Probleme, wenn der Schaft überall gleich dick ist, dann rutscht das Kreuz ja wieder raus. In diesem Fall könnte man das Ganze nach unten vielleicht mit einem Gummiring (Dichtungsring, so ähnlich wie die Dinger, die manche für die CD-Spindeln verwenden) bremsen.
Gruß Lunula


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzspindeln selber bauen
BeitragVerfasst: Fr 11. Jul 2008, 00:21 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3677
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 13.11.2005 - 20:45


Huhu,

ich finde Kreuzspindelarme die klemmend auf dem Stab sitzen auch besser. Das "Anlaschen" der Arme am Anfang erschwert nämlich dann auch das herausziehen der Arme um den fertig aufgewickelten Knäul von der Spindel zu entfernen.

Zwei Kreuzspindelbauanleitungen aus meiner Feder findet Ihr übrigens hier:

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Zuletzt geändert von spinntantchen am Mi 31. Jan 2018, 10:33, insgesamt 1-mal geändert.
Link aktualisiert


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzspindeln selber bauen
BeitragVerfasst: Fr 11. Jul 2008, 00:22 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 907
Postleitzahl: 44670

im alten Forum geschrieben am 16.11.2005 - 22:49


Hi Spinntantchen,
grosse Geister denken gleich ;) Genau so baue ich meine Spindeln... Nur an die Eissteckerl hatte ich noch nicht gedacht (die Schaschlikspiesse liegen schon in der Küche - waren zwar eigentlich für Thaklis gedacht, aber es sind ja soo viele in der Packung). Bin ich doch gezwungen, mal wieder Eis zu kaufen - wie furchtbar ;)

Hi Lunula,
mit einer Dichtung hatte ich es am Anfang auch probiert, aber dann habe ich die Querhölzer nicht mehr abgekriegt. Und dann habe ich festgestellt, dass die Arme auch so auf dem Schaft (obwohl überall gleich dick) bleiben - zumindest jetzt noch.

Ciao, Klara

Nachtrag (nach Eisverzehr): Magnum-Steckerl drehen super (ist das jetzt Schleichwerbung?) - ob ich sie aus dem Knäuel auch wieder rauskriege, weiss ich noch nicht...

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kreuzspindeln selber bauen
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 10:38 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3677
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Hallo zusammen,

Bilder von Klaras Spindeln kann man übrigends mittlerweile auf Ihrer Homepage sehen:
http://www.lahottee.info/D_MakingSpindle.php

In diesem Blog gibt es auch eine schöne Anleitung zum Bau einer Kreuzspindel:
https://strickfitblog.wordpress.com/201 ... del-bauen/

und besonders gut gefällt mir diese Anleitung einer Kreuzspindel aus zusammengebundenen Ästchen aus dem Wald:
https://www.fiberspace.de/2012/07/tutor ... o-spindel/
und hier wird eine solche in einem YouTube-Video gebaut:
https://www.youtube.com/watch?v=us6ExfwMW5Q

lg spinntantchen

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de