handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Mo 18. Jun 2018, 10:24

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aufbewahrung eurer Handspindeln
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2014, 19:13 
Offline
CD-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Sep 2012, 09:55
Beiträge: 18
Postleitzahl: 6336
Wohnort: Langkampfen
Land: Oesterreich
Hallo!

Ich war schon länger nicht mehr hier im Forum, und es hat sich einiges getan bei mir.
Unter anderem haben sich meine Handspindeln unerklärlicherweise ins Unermessliche vermehrt.

Im Moment hab ich die in einem größeren Stoffsack, der neben dem Bücherregal hängt.
Die purzeln da so drin herum, bis auf Eine die immer in Arbeit ist.
Auf jeden Fall keine gute Aufbewahrung, auf diese Weise sich mir schon 2 CD Spindeln kaputt gegangen.

Jetzt suche ich eine Lösung. Und ich konnte mich daran erinnern hier im Forum ein Foto gesehen zu haben von Spinntantchen (?) die Ihre Handspindeln an einem Regalbrett aufgehängt hatte.

Hab überall gesucht nach einer Anleitung oder Fotos von denen ich abgucken könnte.
Nix gefunden...
Wie macht ihr das? Sind an dem Brett Haken angeschraubt und wickelt ihr da den Leader drumherum?
Oder habt ihr da Schlitze im Brett und hängt ihr da am Wirtel auf?

Oder wie bewahrt ihr eure Handspindeln auf?

Vielen lieben Dank schon mal für jede Auskunft :)

_________________
Cleaning with kids in the house
Is like brushing your teeths while eating Oreos!
http://katrinja.blogspot.co.at/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung eurer Handspindeln
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2014, 19:32 
Offline
Großes Wollrad

Registriert: Mi 16. Sep 2009, 19:07
Beiträge: 1592
Postleitzahl: 82441
Wohnort: Ohlstadt
Land: Deutschland
weiss nicht ob Du mich meinst, ich hab meine jedenfals alle im Fensterbalken aufgehängt....
Simone auf ravelry hat sie unter ein Regal angebracht mit Haken.
ich hab einfach Schnüre/Schlaufen mit Reissnägel herunterhängen lassen
Meine Spindeln sind aber alle relativ leicht, die meisten sind Kopfspindeln, haben oben nen Haken. Viele haben keinen permanenten Leaderfaden..
Bei den anderen Phang,french, supported , Kreuz...mache ich oben ne selbstzuziehende Schlaufe...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung eurer Handspindeln
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2014, 19:50 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 21:06
Beiträge: 143
Postleitzahl: 45711
Wohnort: Datteln
Land: Deutschland
Meine liegen in Wolle in meiner Klangschale ....
:D
ich suche aber auch noch was schönes.
;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung eurer Handspindeln
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2014, 19:57 
Offline
Großes Wollrad
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 19:50
Beiträge: 1916
Postleitzahl: 29553
Wohnort: Nähe Lüneburg
Land: Deutschland
Meine stehen kopfüber (habe nur Fußspindeln) in einem langen Blumentopf :-D

_________________
... übrigens ... Plattdeutsch ist KEIN Dialekt, sondern eine international anerkannte Sprache ! :-)
_____________________________________________


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung eurer Handspindeln
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2014, 20:31 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3681
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Huhu,

meinst Du dieses "Bild":
Bild
sorry, kann das Originalfoto nicht mehr finden - deshalb nur die bearbeitete Version von meiner Homepage

Da habe ich einfach zwei Worschtkordeln zwischen zwei Regalträger gespannt und dort alle Hochwirtelspindeln eingehängt. Für die Tiefwirtelspindeln habe ich einfach kleine Fäden mit Schlaufe am Ende aus dünnerem Baumwollgarn an diese Kordeln geknotet und dort die Spindeln eingehängt. In die Schlaufe die untere Spindelspitze eingehängt und oben um den Schaft einen halben Schlag.

Wobei es dort zum Schluss so gedrängt voll war, dass es schwierig war, da eine Spindel herauszunehmen oder hineinzuhängen, ohne dass eine andere Spindel herunterfällt...

Mittlerweile hängen sie aber nicht mehr so herum, da jetzt unter diesem Regal mein Hochbett und das Kinderbett meiner Tochter stehen. jetzt habe ich sie alle in einem Korb liegende im Schrank stehen. Wobei das für Spindeln mit relativ dünnen Schäften nicht so gut ist - da können sich die Schäfte verbiegen.

lg spinntantchen

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung eurer Handspindeln
BeitragVerfasst: Di 15. Jul 2014, 05:50 
Offline
Akha-Spindel

Registriert: Fr 19. Apr 2013, 08:40
Beiträge: 79
Postleitzahl: 75334
Wohnort: Nordschwarzwald
Land: Deutschland
Eigentlich habe ich meine paar Handspindeln zusammen mit der Spinnwolle in einem großen Korb.
Uneigentlich sind Handspindeln so schön mobil, dass ich das aktuelle Handspinnprojekt gerne mit herumtrage, unterwegs mal dabei habe oder so. Dann kommt mir irgendwas dazwischen, wie's halt immer so is ...
De facto bin ich hauptsächlich am Handspindel suchen. Definitiv keine Lösung. :mrgreen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung eurer Handspindeln
BeitragVerfasst: Di 15. Jul 2014, 06:27 
Offline
CD-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Sep 2012, 09:55
Beiträge: 18
Postleitzahl: 6336
Wohnort: Langkampfen
Land: Oesterreich
:lol: Da bin ich dann wohl nicht die einzige, deren Handspindeln so herumkugeln :)

_________________
Cleaning with kids in the house
Is like brushing your teeths while eating Oreos!
http://katrinja.blogspot.co.at/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung eurer Handspindeln
BeitragVerfasst: Di 15. Jul 2014, 08:08 
Offline
Großes Wollrad

Registriert: Mi 16. Sep 2009, 19:07
Beiträge: 1592
Postleitzahl: 82441
Wohnort: Ohlstadt
Land: Deutschland
Bei mir ist s ja so, dass ich sehr viele Spindeln habe... daher ist die Aufbewahrung im Fenster schon ganz gut... allerdings kann sich auch hängend ne Spindel verziehen und der Schaft krumm werden... davor ist man auch hängend nicht gefeit, auch wenns vermutlich weniger auftritt...Stehend hab ich nur Steinwirtel , Spindolyn usw...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung eurer Handspindeln
BeitragVerfasst: Di 15. Jul 2014, 09:25 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 907
Postleitzahl: 44670
Ich hab' 'nen grossen Ast der Länge nach halbiert (so dass es zwei halbe Zylinder werden) und Löcher in verschiedenen Grössen reingebohrt (passend zu den Schaftdurchmessern) - meine besseren Spindeln stecken da drin. Die Löcher sind zur Astmitte hin gebohrt, die Spindeln stehen also in verschiedenen Richtungen weg.

Die selbstgebauten Spindeln stehen mit dem Wirtel nach oben in Blumenvase und Nutellaglas.

@Spinntantchen: Was deine Bedenken von 2008 (bei Petzi's) angeht: Die Schäfte sind immer noch nicht verbogen.

Ciao, Klara

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de