handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Di 22. Mai 2018, 22:44

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 13. Dez 2010, 23:57 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3678
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Also im Buch von Paula Simmons stehen irgendwelche Richtlinien bezüglich des Durchmesserunterschiedes und auch im "Aldon Amos" gibt es einen längeren Artikel über die Zusammenhänge der Durchmesserunterschiede alle möglicher Arten ...

Ansonsten kannst Du ihn an David Bryant verweisen. Dieser bietet Spinnrad-Drechsel-Pläne an, von garantiert spinnenden Spinnrädern:
http://www.craftdesigns.co.uk/spinning1.html

Oder sich eines dieser Bücher (Hefte) von Richard & Myrna Schneider zulegen:
A NO-LATHE SAXONY-STYLE SPINNING WHEEL CONSTRUCTION MANUAL
A SMALL UPRIGHT SPINNING WHEEL CONSTRUCTION MANUAL

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Zuletzt geändert von spinntantchen am So 4. Sep 2016, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.
Links geändert/aktualisiert


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 14. Dez 2010, 00:27 
Offline
Akha-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Jul 2008, 23:44
Beiträge: 87
Postleitzahl: 44797
Wohnort: Bochum
Land: Deutschland
Danke Spinntantchen, aber es gibt leider Leute, die der englischen Sprache nicht mächtig sind. Der Mann dürfte Mitte 70 sein und in der Schule noch kein Englisch gehabt haben. Ich selber bin zwar etwas jüngeren Datums, kann es aber auch nicht.
Ich werde ihm die deutschen Links geben und ihm sagen, dass sein Vorhaben evt. zu kompliziert ist.

_________________
Viele Grüße,
Birgit
http://www.handspinnen.info


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 14. Dez 2010, 08:27 
Offline
Großes Wollrad
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 19:50
Beiträge: 1911
Postleitzahl: 29553
Wohnort: Nähe Lüneburg
Land: Deutschland
Birgit hat geschrieben:
aber es gibt leider Leute, die der englischen Sprache nicht mächtig sind.


Vieles ergibt sich jedoch häufig aus Zeichnungen oder Abbildungen.... :) , auch wenn man die Sprache nicht kann.

So habe ich z.B. eine dänische Anleitung für einen Gewichtswebstuhl bekommen. Leider kann ich kein Dänisch, aber die Zeichnungen und die Größenangaben dabei sind toll und ich denke, ich werde dafür keine Übersetzung brauchen. :D ich muß nur endlich mal dabeigehen..... :oops:

_________________
... übrigens ... Plattdeutsch ist KEIN Dialekt, sondern eine international anerkannte Sprache ! :-)
_____________________________________________


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 14. Dez 2010, 12:31 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3678
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
... also die Drechselpläne von Bryant sind wahrscheinlich auch hauptsächlich Zeichnungen ... da sind wahrscheinlich die inch-Bemaßungen ein grösseres Problem als irgendwelche englischen Beschriftungen. Also eine technische Zeichnung ist eine technische Zeichnung. Ich glaube, da spielt die Sprache eine recht kleine Rolle.

Ich habe das No-Lathe-Spinning-Wheel-Buch von dem Ehepaar Schneider. Da ist recht viel Text dabei, weil die ganzen Arbeitsschritte genauestens beschrieben sind.

mhh ... und im Amos-Buch ist das auch nur ein Absatz oder so. Leider habe ich gerade keine Zeit, die Stelle aus meinem Buch rauszusuchen und die Fakten daraus hier einzustellen...
Wobei es ja auch nicht nur auf das Verhältnis zwischen Spulenscheibe und Wirtel ankommt. Dieses Verhältnis muss ja dann auch noch in Relation zum Übersetzungsverhältnis (Schwungrad-Wirtel) stehen.

mhhh ... mal einen ganz anderes Ansatz:
Nach welchen Bauplänen versucht er denn das Spinnrad zu bauen? Vielleicht kannst Du mal danach fragen und die Info hier einstellen. Ich denke, das würde außer mir bestimmt auch noch andere interessieren ... vielleicht hat ja jemand Zugriff auf dieselben Pläne (Bücherei oder so) und kann mal einen Blick darauf werfen.

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 14. Dez 2010, 15:40 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 907
Postleitzahl: 44670
spinntantchen hat geschrieben:

mhh ... und im Amos-Buch ist das auch nur ein Absatz oder so. Leider habe ich gerade keine Zeit, die Stelle aus meinem Buch rauszusuchen und die Fakten daraus hier einzustellen...


Machst du Witze? Seite 218 bis 230!

Und ich kann euch auch nicht sagen was drinsteht, weil ich's noch nie wirklich durchstudiert habe (mit schnell mal lesen ist es leider nicht getan). Wie gesagt, sag' dem Mann, er soll eine Spulenbremse bauen, das ist überhaupt kein Problem.

Seinen Ansatz - sich zu informieren, wie ein Spinnrad funktioniert - finde ich ja schon mal gut. Es sind so viele nicht funktionsfähige Spinnräder unterwegs, wo ich mich immer wundere, warum sich jemand so viel Mühe gemacht hat...

Ciao, Klara

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 14. Dez 2010, 16:33 
Offline
Akha-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Jul 2008, 23:44
Beiträge: 87
Postleitzahl: 44797
Wohnort: Bochum
Land: Deutschland
Ja Klara, deswegen möchte ich sein Vorhaben ja auch unterstützen.

Ich werde ihn mal fragen, wo er die Anleitung her hat.

_________________
Viele Grüße,
Birgit
http://www.handspinnen.info


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 23. Mai 2011, 18:50 
Offline
Akha-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Jul 2008, 23:44
Beiträge: 87
Postleitzahl: 44797
Wohnort: Bochum
Land: Deutschland
Wollte nur mal schnell berichten, dass das Spinnrad inzwischen fertig ist und absolut perfekt funktioniert! Hätte ich nicht gedacht. Es ist wirklich ein 2-fädiges geworden, läuft ruhig und gleichmäßig und ist auch von der Optik eine Augenweide.
Leider kann ich den Drechsler nicht dazu bewegen, noch mehr davon zu bauen *heul*.
Danke für eure Mithilfe!

_________________
Viele Grüße,
Birgit
http://www.handspinnen.info


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 4. Sep 2016, 09:26 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3678
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Der Vollständigkeit halber ... oder falls später nochmal jemand dieses Thema nachschlagen möchte, klebe ich hier nochmal den Link zu diesem Thread hier ein:
Scheibenverhältnisse Doppelfädiges Spinnrad

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de