handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: So 18. Feb 2018, 00:04

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2013, 20:35 
Offline
Spinn-Stöckchen

Registriert: Mi 2. Jan 2013, 00:33
Beiträge: 4
Postleitzahl: 64832
Land: Deutschland
Huhu,

ich bin noch ziemlich neu hier im forum und habe eine Frage zu einem Spinnrad vom Flohmarkt:

Es hat einen zweifädigen Antrieb nur habe ich keine Ahnung wie genau ich den da anbringe.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2013, 20:53 
Offline
Flügelspinnrad
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Mär 2009, 15:42
Beiträge: 531
Postleitzahl: 3044
Wohnort: Cottbus
Land: Deutschland
Hi,

schau mal hier ist es erklärt: http://www.handspinngilde.org/_wp/zweifadiges-spinnrad/

Es geht darum, die Antriebsschnur zu einer Acht zu legen, über Schwungrad, Flügelwirtel und Spulenwirtel. Zum Üben mimmt man erstmal billige Paketschnur. Die leiert nur u.U. schnell aus beim Spinnen, wenn man dann ein bißchen Spannung drauf gibt für den Einzug...

_________________
LG,

Vlasta
http://mesicni-ovce.blogspot.com/


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2013, 11:14 
Offline
Spinn-Stöckchen

Registriert: Mi 2. Jan 2013, 00:33
Beiträge: 4
Postleitzahl: 64832
Land: Deutschland
Danke :)

das hatte ich auch schon mal vor etwas längerer zeit versucht aber das hatte nicht so geklappt....
Aber jetzt scheint es zu gehen...
Dort steht auch dass der Antrieb an der Spule kleiner ist als der vom Flügel das ist bei meinem aber umgekehrt.....
Ich hatte es auch nicht geschafft den Flügelantrieb zu lösen um die Spule herauszunehmen (da hatte mein Freund mehr Glück und jetzt geht das auch)
Da es nur eine Spule hat habe ich vor mir Spulen neu machen zu lassen, meint Ihr es lohnt sich da auch andere Größen für den Antrieb machen zu lassen?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 12:00 
Offline
Flügelspinnrad
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Mär 2009, 15:42
Beiträge: 531
Postleitzahl: 3044
Wohnort: Cottbus
Land: Deutschland
Alles mal lösen, reinigen, ölen bzw. das Holzgewinde wachsen mit Kerzenwachs - das macht, daß man alles mal in der Hand hatte, das Funktionsprinzip besser versteht und das es viiiiel besser läuft. 8-)

Was den Antrieb und die neuen Spulen betrifft: stand nicht auch in diesem Artikel oder hab ich es woanders gelesen? :?: Wenn es mal umgekehrt ist und der Spulenwirtel größer ist als der Flügelwirtel, dann wurden vermutlich zwei Spinnräder zu einem zusammen gebastelt und der Flügel oder die Spule sind nicht original. Dann kannst Du froh sein, wenn es jetzt trotzdem schön läuft.

Das heißt, wenn Du jetzt einen neuen Flügelwirtel machen lassen möchtest, müßte Dein Drechsler/Holzwurm der Wahl, schon etwas von der Materie verstehen, damit die Übersetzungsverhältnisse am Ende stimmen.

Ansonsten würde ich mich an Deiner Stelle mit der einen Spule begnügen - Zwirnen mit einem Plyball oder aus dem Knäuel mit sich selbst machen ganz viele, die solche alten Schätzchen besitzen, das geht gut. Und dann würde ich perspektivisch nach einem gebrauchten guten Rad Ausschau halten, daß Deinen sich steigernden Ansprüchen und Fähigkeiten lange genügt und Spielraum zur Entwicklung läßt.

_________________
LG,

Vlasta
http://mesicni-ovce.blogspot.com/


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 20:04 
Offline
Spinn-Stöckchen

Registriert: Mi 2. Jan 2013, 00:33
Beiträge: 4
Postleitzahl: 64832
Land: Deutschland
Vielen Dank für die Tips

Ich habe das Spinnrad schon seit dem Sommer....aber da es bei den ersten Versuchen nicht geklappt hatte, hab ich es stehen lassen und erst mal nichts gemacht....ja genau das mit den größen steht da auch....also man sieht eigentlich nicht dass es "zusammengebastelt" ist....und bis jetzt habe ich auch nur fertige Wolle als Test durchlaufen lassen, das ging aber recht gut....

Ich habe zu Weihnachten ein Merino geschenkt bekommen und damit klappt es ganz gut :)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de