handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: So 20. Mai 2018, 14:48

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spinnrad-Bilanz
BeitragVerfasst: Sa 5. Dez 2015, 12:47 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3678
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Habt Ihr Lust mitzumachen und einfach mal folgendes aufzuzählen:

a) Welche Spinnräder befinden sich aktuell bei Euch im Besitz?
b) Welche Spinnräder waren mal Euer eigen und durften weiterwandern? (evtl. mit kurzem Stichwort als Begründung, warum Ihr Euch davon getrennt habt, wenn Ihr wollt)
c) Welches Spinnrad/welche Spinnräder würdest Du Dir gerne zulegen (max. 3 Nennungen)

--------------------------------------------------------



Zitat:
a) Welche Spinnräder befinden sich aktuell bei Euch im Besitz?

1) Woolmakers Bliss, Einzeltritt - derzeit mein meist benutzten Rad
2) Moswolt M1 (Hammerrad) - mein allererstes Spinnrad
3) Sickinger Stauferland (obwohl meine Tochter steif behauptet, es gehöre ihr)
4) Ashford Traveller Einzeltritt
5) Moswolt M2
6) altes Ashford-Charka (ohne Zwischenübersetzung
7) Indisches Buch-Charka
8+9) Zwei Leichtlen Spinnschachteln

Zitat:
b) Welche Spinnräder waren mal Euer eigen und durften weiterwandern?

1) ein antikes Bastelrad
2) altes Louet S10 (Spulen mit 2 Übersetzungen
3) Delft
4) Rents & Smits
5) Edam (reparaturbedürftig)
6) Kromski Symphonie

2-5 durften gehen, weil ich nur Bedarf habe für ein einfaches flügelgebremstes Rad mit großen Spulen habe und da mein erstes Spinnrad - das Moswolt M1 Hammerrad - immer diesen Platz einnehmen wird, habe ich die anderen verschenkt und Nr. 6 - das Kromski Symphonie durfte (oder besser musste) gehen, weil ich nicht wirklich gut mit dem Doppeltritt klarkomme und ich nachwuchsbedingt einfach keinen Stellplatz mehr hatte, für das Riesenrad. Vielleicht werde ich es irgendwann mal durch ein Polonaise ersetzen, denn gesponnen hat es eigentlich sehr gut.

Zitat:
c) Welches Spinnrad/welche Spinnräder würdest Du Dir gerne zulegen (max. 3 Nennungen)

1) Schacht Matchless Einzeltritt mit allem Pipapo (allem Zubehör und VIELEN Spulen)
2) Poly Pipy oder Herring A-Frame
3) Bosworth Charka (oder alternativ, falls ich irgendwann eine Riesenwohnung zur Verfügung hätte: ein Großes Wanderrad mit einfachem Spinnkopf und 'Minors Head')

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spinnrad-Bilanz
BeitragVerfasst: Sa 5. Dez 2015, 17:59 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 21:06
Beiträge: 143
Postleitzahl: 45711
Wohnort: Datteln
Land: Deutschland
spinntantchen hat geschrieben:
Habt Ihr Lust mitzumachen und einfach mal folgendes aufzuzählen:

a) Welche Spinnräder befinden sich aktuell bei Euch im Besitz?


1. Merino
2. Henkys DT
3. Staphorst Wernekick
4. Sleeping Beauty
5. Hochzeitsrad
6. Alte Schwedin, großes Schwungrad
7. Pocket Wheel
8. Dekorad, unspinnbar
9. alte Ziege, klein und noch defekt

Zitat:
b) Welche Spinnräder waren mal Euer eigen und durften weiterwandern?


Nix ist alles geblieben ;)

Zitat:
c) Welches Spinnrad/welche Spinnräder würdest Du Dir gerne zulegen (max. 3 Nennungen)

1) Schacht Reveers
2) Ashford Elisabeth


Zuletzt geändert von spinntantchen am Mo 7. Dez 2015, 09:46, insgesamt 2-mal geändert.
Zitat zurechtgebastelt


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spinnrad-Bilanz
BeitragVerfasst: So 6. Dez 2015, 11:38 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Okt 2009, 22:00
Beiträge: 1067
Postleitzahl: 76532
Wohnort: Baden-Baden
Land: Deutschland
Bei mir sieht das so aus:

spinntantchen hat geschrieben:
a) Welche Spinnräder befinden sich aktuell bei Euch im Besitz?


Aktuell besitze ich eine Ella und ein Joy

spinntantchen hat geschrieben:
b) Welche Spinnräder waren mal Euer eigen und durften weiterwandern? (evtl. mit kurzem Stichwort als Begründung, warum Ihr Euch davon getrennt habt, wenn Ihr wollt)


Mein erstes war ein Wernekink Edam, gebraucht gekauft, sehr laut, und nur sehr kleine Übersetzungen, das war mir schnell zu langsam

Mein zweites war ein Ashford Traditional, gebraucht gekauft, habe ich gerne gesponnen, aber hatte nur Einzeltritt, den mochte ich nicht mehr, nachdem ich das erste Mal mit einen Spinnrad mit Doppeltritt gesponnen hatte

Eine altes kleines Bockrad, zweifädig, das durfte auch bald weiterziehen, wir wurden keine Freunde, aber ich habe gelernt, wie das mit dem zweifädigen Antrieb funktioniert

Ein Kromski Minstrel, das habe ich lange und viel gesponnen, aber mich hat das Dauergeschepper bei höheren Übersetzungen genervt, und dass schon ganz neue Spulen geklappert haben, insgesamt finde ich die Kromskiqualität nicht berauschend. Nach dem ich dann in eine kleinere Wohnung umgezogen war und Platz brauchte, durfte das gehen, ich hatte da schon das Joy, das war damals mein einziges Rad, bis die Ella kam

spinntantchen hat geschrieben:
c) Welches Spinnrad/welche Spinnräder würdest Du Dir gerne zulegen (max. 3 Nennungen)


Aktuell warte ich auf eine Anna, aber das wird wohl noch zwei Jahre dauern :roll:

Das Schacht Ladybug finde ich wunderschön, mit dem passenden Zubehör wäre das was

Und das Little Gem wäre auch schön, das durfte ich mal probetreten, hat mir gut gefallen


Aber mit meinem derzeitigen Bestand lebe ich sehr gut :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße
Gabi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spinnrad-Bilanz
BeitragVerfasst: Mo 7. Dez 2015, 08:37 
Offline
Tahkli

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 14:45
Beiträge: 105
Postleitzahl: 83395
Land: Deutschland
a)
- Toika Ulla - eine finnische Ziege, 2 fädig
- Schippertje Oostvoorne - ein holländisches Bockrad, 2 fädig

b) weitergezogen ist noch nichts, ich überlege, das Schippertje durch ein Henkys zu ersetzen, suche aber noch eine Gelegenheit zum Ausprobieren.

c)
- Timbertop Sherwood(Traum)
- Kromski Polonaise (realistisch)
- Henkys


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spinnrad-Bilanz
BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2015, 19:45 
Offline
CD-Spindel

Registriert: Fr 12. Jun 2015, 21:01
Beiträge: 14
Postleitzahl: 42929
Wohnort: Wermelskirchen
Land: Deutschland
Das ist ein interessantes Thema.

zu a)
Die Räder meiner Frau sind alles Sonderlinge oder alte Schätzchen:
1)Eskimo
2)Liesel
3)Goliath
4)Hagrid
(1 bis 4 sind alte Ziegen in finnischer oder schwedischer Bauweise mit Schwungrädern zwischen 580 und 720 mm, Einzeltritt, zweifädig, Spulenkapazität etwa wie Ashford standard.)
5)Gombík (slowakisches Rad in eigenwilliger Rahmenbauweise, Einzeltritt, zweifädig, langsam, Spulengröße etwa wie Louet) Fotos siehe http://www.scforum.spinnradclub.de/view ... =5&t=26626
6)Barbara (norwegische Bauweise, groß, Einzeltritt, zweifädig, große Spulen) Bericht/Fotos siehe http://www.scforum.spinnradclub.de/view ... 14&t=27245
7)Sonata (stark modifiziert, Schnellspinnflügel, Jumboflügel, Woolee Winder) Bericht/Fotos siehe http://www.scforum.spinnradclub.de/view ... 14&t=26272
8)Medík (Ein aufs Schnellspinnen optimiertes Willy, Doppeltritt, einfädig mit Flügelbremse, Woolee Winder, das Standardzwirnrad meiner Frau) Bericht/Fotos siehe http://www.scforum.spinnradclub.de/view ... 14&t=25236
9)Theodora („Eigenbau“-Traditional, einfädig mit Spulenbremse oder zweifädig, Doppeltritt, Woolee Winder) Bericht/Fotos siehe http://www.scforum.spinnradclub.de/view ... 19&t=26918
10)Madamme Maxime (Great Wheel, Eigenbau) Bericht/Fotos siehe http://www.scforum.spinnradclub.de/view ... 19&t=25001
11)Trevor (Traveller mit geändertem Spinnkopf, zweifädig, z.Zt. Umbau auf Doppeltritt und Kugellagerung) Fotos vom Spinnkopf siehe viewtopic.php?f=50&t=4518&start=10
12)Homie (norwegische Bauweise, relativ klein, Einzeltritt, zweifädig, langsam)
13)Bea (umgebautes Delft, Einzeltritt, einfädig mit Flügelbremse, langsam)
14)Das kleine Liebchen (Hochzeitsrad, Einzeltritt, zweifädig)

zu b)
Zwei evilbay-Fehlkäufe aus den Anfangszeiten (Dekoräder) haben wir verschenkt. Aus den o.g. Rädern werden 12 bis 14 seit Jahren nicht mehr besponnen, und sind (zumindest gedanklich) zur Adoption freigegeben.

zu c)
Der Bedarf ist bei meiner Frau mehr als gedeckt und der Platz steht leider nicht unendlich zur Verfügung. Begeistern könnten wir uns vielleicht noch sowohl von dem Erscheinungsbild her (beide) als auch von den technischen Raffinessen (ich) für folgendes:
1)Pendulum spinning wheel
2)Canadian production wheel und/oder scottish upright
3)Eigenbau auf der Basis von Spinolution-Antrieb von Mach 2

Zum Glück für unser Haus sind es aber ziemlich exotische bzw. zeitfressende Vorlieben, sodass eine Neuanschaffung z.Zt. sehr unwahrscheinlich ist.
Gruß
Borek


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spinnrad-Bilanz
BeitragVerfasst: Do 10. Dez 2015, 18:01 
Offline
CD-Spindel

Registriert: Sa 8. Aug 2015, 17:24
Beiträge: 12
Postleitzahl: 1259
Wohnort: Dresden
Land: Deutschland
Betreff des Beitrags: Re: Spinnrad-Bilanz

a) Bestand
- Richard Wernekinck, Modell Delft (Holland), gebraucht gekauft 1.08.15
- Ashford Traditional 1-fädig, gebraucht gekauft 27.08.15
- Ashford Traditional 2-fädig, gebraucht gekauft 4.12.15, noch in der Werkstatt und wird bei meiner Frau nach vollendeter Reparatur + Aufarbeitung unter dem Weihnachtsbaum stehen

b) Verkauf / Weitergabe
Wie man an den Daten oben sieht ist ein Verkauf oder Weitergabe nicht geplant.

c) geplante Anschaffung / Träume
Ich habe grade Kaufverbot für Problemfälle von meiner Frau, dabei hatte ich schon wieder was ins Auge gefasst. Sicher wird es ein Spinnrad zum Zusammenklappen, was mit auf die Reise gehen kann. Wenn ich könnte ein "Cat-Wheel"

Grüße Technik der Lisel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spinnrad-Bilanz
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2015, 08:07 
Offline
Spinn-Stöckchen

Registriert: So 9. Jun 2013, 18:35
Beiträge: 5
Postleitzahl: 0
a) Ich habe ein bewährtes Henkys mit einfach Tritt, sehr zufrieden, bloss ein bisschen langsam.
ein Elisabeth 2, mein Lieblingsrad.
und ein Paulitz Stauferland, damit spinne ich aber nicht, zu niedrig (krummer Rücken), zu langsam.

b) ich hatte mehrere Wackelteile von E-bay, für 10 € gekauft, viel geflucht, und für 10 € weiterverkauft.

c) Natürlich habe ich Träume, wenn ich einmal reich bin, ein Spinnrad dass so gut spinnt wie das Elisabeth, aber welches stabiler ist, weniger klappert, bei dem die Spule nicht immer rausfliegt wenn man sich der Lichtgeschwindigkeit nähert. Hübsch soll es auch noch sein..... Keine Ahnung welches Fabrikat da in Frage kommt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spinnrad-Bilanz
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2015, 09:35 
Zitat:
a) Welche Spinnräder befinden sich aktuell bei Euch im Besitz?


- Bliss TT, gepimpt mit Hello Kitty
-Lendrum Basisversion, mit Ring- Spruch
-Schacht Matchless "Natur", mit dem sich meine Füße aber leider nicht wirklich anfreunden können.

Zitat:
b) Welche Spinnräder waren mal Euer eigen und durften weiterwandern?

- Dekorädchen, das ich aber zum Laufen bekommen habe.
-Wollknoll Merino DT

Zitat:
c) Welches Spinnrad/welche Spinnräder würdest Du Dir gerne zulegen (max. 3 Nennungen)


-Nicky von Tom Walther, wenigstens testweise. Mich interessiert, ob ich damit besser klar komme als mit dem Matchless. Wenn ja, würde ich vermutlich wechseln.
Warteliste seit 2014. Die Chancen für 2017 sind nicht schlecht...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spinnrad-Bilanz
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2015, 11:00 
Offline
CD-Spindel

Registriert: So 10. Aug 2008, 17:31
Beiträge: 22
Postleitzahl: 58675
Land: Deutschland
A: Joy 2,
Anna
Vicky
Kiwi
2 E-Spinner ( eigenbau)


B: Louet 10
2 Louet ähnlich


C: CRAZY ELLA (noch etwas über ein Jahr warten :cry: )
SpinOlution Hopper


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Spinnrad-Bilanz
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2015, 11:36 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Mo 4. Okt 2010, 09:39
Beiträge: 294
Postleitzahl: 56457
Land: Deutschland
Was hatte ich mal: (Frage 2/B)
Moswolt M1, Wernekinck Edam, ZiegenNachbau aus Kirschholz, Anna
Durften alle weiter, weil a) doppelt, b) zu groß c) hatte es nicht mit zweifädig d) war überhaupt nix für mich

Was hab ich noch.(Frage 1/a)
Moswolt M2, Rose, Lendrum
geliehenes zweifädiges Schweizerrad

Was hätte ich gerne noch.(Frage 3/c)
Nix, bis auf evtl das geliehene Rad. Damit klappt sogar zweifädiges Spinnen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de