handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 18:10

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wolle von Soayschafen
BeitragVerfasst: So 18. Okt 2015, 20:40 
Offline
Spinn-Stöckchen

Registriert: So 11. Mai 2014, 21:07
Beiträge: 9
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Hallo und Guten Abend!
Ich möchte gern wissen, ob jemand hier im Forum schon Wolle von Soayschafen versponnen hat und welche Erfahrungen er dabei gesammelt hat!?
Ich habe gelesen, das diese Wolle so eine Art Tweedcharakter hat und auch nicht kratzt. Die Wolle wird wohl selbst von den Schafen abgeworfen, wie ich gelesen habe.
Ich möchte gern braune Wolle mit selbst gefärbter Merinowolle kardieren und daher meine Frage. Danke!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wolle von Soayschafen
BeitragVerfasst: Mo 19. Okt 2015, 08:54 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Okt 2009, 22:00
Beiträge: 1069
Postleitzahl: 76532
Wohnort: Baden-Baden
Land: Deutschland
Diese Wolle hatte ich noch nie, und ich bin sehr gespannt auf Bilder :D . Wo kann man sowas kaufen?

_________________
Liebe Grüße
Gabi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wolle von Soayschafen
BeitragVerfasst: Mo 19. Okt 2015, 20:31 
Offline
Spinn-Stöckchen

Registriert: So 11. Mai 2014, 21:07
Beiträge: 9
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Hallo, liebe Gabi
... ich kann Dir nicht sagen, wo man diese Wolle kaufen kann! Aber es gibt doch eine Reihe von Züchtern in Deutschland ( Internet) und ich denke, von dort kann man auch die Wolle beziehen!
Doch bevor ich da ein Kilo "bestelle", wollte ich hier im Forum fragen, ob jemand Erfahrung damit hat!
Im Buch: Das Wollprojekt, von Barbara Aufenanger, ist diese Schafrasse ausführlich beschrieben und dort habe ich auch von dem Tweedcharakter der Wolle gelesen.
Also weitersuchen-und fragen.
Danke für Deine Anfrage und
viele Grüße
vom Bemmchen :


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wolle von Soayschafen
BeitragVerfasst: Mi 17. Feb 2016, 06:59 
Spät aber doch...... ich habe diese Wolle schon einmal versponnen. Die Fasern snd relativ kurz und mein Hauptproblem war der Dreck in den Fasern. Dadurch, dass die Schafe ihre Wolle verliere, tun sie das überall. Auch da wo es schmutzig ist. Also nicht wie beim Scheren.......
Von einer Freundin aus der Handspinngilde habe ich eine Probe davon bekommen. Es was eine wertvolle Erfahrung und ich habe mich gefreut das testen zu dürfen. Mehr aber auch nicht. Weich ist die Wolle in jedem Fall. Tweedcharakter kann ich nicht bestätigen.
Fühlen kannst Du die Faserprobe und ein Ergebnis im Schäferwagen der Gilde, der auf vielen Veranstaltungen mit dabei ist.
Babs


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wolle von Soayschafen
BeitragVerfasst: Mi 17. Feb 2016, 08:29 
Offline
Kreuzspindel

Registriert: So 6. Mai 2012, 10:47
Beiträge: 28
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Hallo zusammen,
einige Schafe leben auf dem Arche Hof in Eckenförde und ich glaube Ihr könnt dort auch Wolle bekommen.
Viele Grüße Stefanie


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wolle von Soayschafen
BeitragVerfasst: Mi 17. Feb 2016, 17:46 
Offline
Spinn-Stöckchen

Registriert: Sa 6. Feb 2016, 19:37
Beiträge: 5
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Hallo,
ich bin mir jetzt nicht ganz so sicher, aber soviel ich weiß, werden Soay Schafe nicht geschert, weil sie einfach zu scheu und zu wild sind und die Wolle sich wohl auch nicht so zum verspinnen eignen soll. Ein ehemaliger Bekannter hatte Soay Schafe, die waren rein nur zur Weidepflege und Fleischgewinnung bei ihm. Das Vierteljährliche einfangen für Entwurmung und Klauenpflege war eine kraft-und nervenaufreibende Tortour für beide Seiten. Er sammelte halt die ausgefallene Wolle auf der Weide ein und verarbeitete sie (stopfte Kissen aus oder filzte Sitz unterlagen daraus).
Viele Grüße Clarissa


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wolle von Soayschafen
BeitragVerfasst: Mi 17. Feb 2016, 21:03 
Offline
Spinn-Stöckchen

Registriert: So 11. Mai 2014, 21:07
Beiträge: 9
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Hallo, alle miteinander, die ihr mir geantwortet habt nach Woll-Erfahrungen mit Soayschafen: laemmchen168, Wald, Clarissa!
Nach euren Erfahrungen werde ich nicht mehr so gierig nach dieser Wolle sein : :D .
Ich kann mir recht gut vorstellen, das die Wolle recht schmutzig ist, wenn das Tier sie einfach so "verliert".
Sollte die Wolle mir aber eines Tages 'mal einfach so über den Weg laufen, werde ich es ganz bestimmt einmal mit dem spinnen ausprobieren.
Also, noch einmal Danke für eure lieben Antworten.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wolle von Soayschafen
BeitragVerfasst: Do 18. Feb 2016, 16:25 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3681
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Weil es vielleicht auch einige andere interessieren könnte, habe ich hier mal ein paar Links und Infos zu Soay-Schafen rausgesucht:

Zitat:
Das Soayschaf ist ein primitiver Typ von Hausschaf. Es repräsentiert den Zuchtzustand von Nutzschafen des Neolithikums. Es wurde entweder von frühen Siedlern oder später von Wikingern auf die Insel Soay im St.-Kilda-Archipel vor der schottischen Westküste verbracht und verwilderte dort.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Soayschaf



Die Interessensgemeinschaft Soayschaf:
http://www.soay-schaf.de/

Der (für uns) interessanteste Punkt ist wohl die Eigenschaft, dass man sie nicht scheren muss, da sie ihr Fell von selbst abwerfen. Aber dabei gibt es wohl 'einige Probleme', wie es hier nachzulesen ist:
http://www.soay-schaf.de/seiten/soaysch ... echsel.htm

Und hier noch ein paar mehr Seiten mit Soay-Schaf-Infos:
http://www.soayschafverein.eu
http://www.g-e-h.de/geh/index.php/rasse ... soay-schaf
http://www.vieh-ev.de/Rassen/Schafe/soay.html

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de