handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Do 21. Jun 2018, 05:37

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Possum - Fasern
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2008, 06:46 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3681
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 15.09.2005 - 18:55


Possum-Fasern bzw. -Fasergemische kommen aus Neuseeland. Possum ist die englische Bezeichnung dieses Tieres.

Um es gleich vorweg zu nehmen:
Um Possum-Fasern zu gewinnen, werden diese Tiere getötet.
Bevor jetzt alle auf mich losgehen ... es handelt sich hierbei nicht um irgendeine schändliche Tat. Ganz im Gegenteil. Wer Possumprodukte kauf, tut der Umwelt Neuseelands etwas Gutes! Dort ist dieses Tier nämlich ein vom Menschen eingeschleppter Schädling, der die Pflanzen- und Tierwelt Neuseelands schädigt. Er wurde irgendwann im 19. Jahrhundert von Australien aus eingeführt, weil man sich erhoffte dadurch eine Pelzindustrie aufbauen zu können. Dies schlug leider fehl und da es dort keine natürlichen Feinde gibt, vermehrten sich die Possums und wurden eine Landplage. Insbesonders für die einmalige Vogelwelt Neuseelands ist das Possum eine große Gefahr und hat schon einige Arten fast oder ganz ausgerottet.

<a href="http://en.wikipedia.org/wiki/Possum" target=new>Infos (engl.) über diese Tiere bei Wikipedia</a>

Deshalb wird heute das Possum in Neuseeland gejagt. Es gibt regelrechte Prämien für erlegte Possums. Um das alles zu finanzieren und natürlich auch einen Nutzen aus der Tötung der Tiere zu ziehen, ist ein regelrechter Industriezweig zur Vermarktung von Possum-Produkten entstanden.

siehe auch H I E R oder einfach mal nach Possum und nz googlen.

Da Possum-Fasern sehr kurz sind, werden sie nur im Gemisch mit anderen Fasern verarbeitet (meist Merino, Crossbread o.ä.).

Hier in Deutschland sieht es mit Possum-Faser-Bezugsquellen nicht sehr gut aus. Ich habe ein bißchen von Traub erstanden, der es vor einiger Zeit als Sonderposten für ein Spinntreffen importiert hatte (was allerdings nur Insider wußten ... Traub führt vieles, was weder im Prospekt noch auf der Homepage zu finden ist). Vielleicht lohnt es sich, bei Interesse dort nocheinmal nachzufragen.

Die Fasern sind sehr fein, sehr weich und sollen ganz doll wärmen. (Letzteres konnte ich noch nicht ausprobieren, so weit bin ich mit der Verarbeitung noch nicht, da ich es nach und nach mit der Handspindel zu einem ganz locker-luftigen Garn verspinne - will daraus mal einen Lace-Schal stricken).

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Possum - Fasern
BeitragVerfasst: So 18. Jan 2009, 11:38 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jul 2008, 09:20
Beiträge: 213
Postleitzahl: 84097
Wohnort: Sandsbach
Land: Deutschland
Ich habe schon eine Mischung versponnen (von Traub), die mich aber nicht sehr begeistert hat.

Auch hatte ich die Fasern schon in purer Form als Probe, die Stapellänge ist sehr kurz, ein verarbeiten war hier am besten mit der Orenburg-Spindel möglich. Sehr weich ist das Ergebnis.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys erfahrt Ihr unter www.dannys-taverne.de, zum Hand- und Spinnradspinnen gibt es Infos unter www.spinnradclub.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Possum - Fasern
BeitragVerfasst: So 20. Mär 2016, 19:53 
Offline
Tahkli

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 18:20
Beiträge: 109
Postleitzahl: 72661
Wohnort: Am Rande der schwäbischen Alb, direkt neben Outlet City Metzingen
Land: Deutschland
Gibt es inzwischen eine Bezugsquelle? Ich würde die gerne mal probieren.

Ulrike

_________________
Hier geht's zu meiner Vorstellung: viewtopic.php?f=5&t=4000

Und hier zu meiner Homepage: http://www.moerikehof.eu


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Possum - Fasern
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2016, 17:15 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3681
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Strickgarne mit Possumbeimischungen gibt es von mehreren Marken hier in D zu kaufen. Von Spinnfasern mit Possum sind MIR derzeit keine Bezugsquellen bekannt.

Frag doch einfach mal bei den größeren Spinnbedarfsläden gezielt nach. Vielleicht kann man das dort mal mit anderen Produkten aus NZ besorgen. Wenn mehrere danach fragen, besteht ja vielleicht Hoffnung.
Auch bei Traub war das früher nicht regulär im Programm und ich wußte nur durch Mund-zu-Mund-Propaganda von dem Sonderposten ...

Da Majacraft Possum-Mischungen in NZ unter dem Namen 'Forrest Fur' vertreibt, würde ich mal vermuten, dass Dir Spinnbedarfsläden, die Majacraft-Artikel führen, Dir bei Gelegenheit etwas davon mitbestellen können.

Oder Du schreibst hier mal eine Mail hin und fragst:
http://www.possum-wolle.de/Shop/shop.htm
Sie wollen eigentlich Strickgarne mit Possum verkaufen ... aber vielleicht hast Du ja Glück.

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Possum - Fasern
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 10:46 
Offline
CD-Spindel

Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:38
Beiträge: 19
Wohnort: Landkreis München
Land: Deutschland
Als blutige Spinn-Anfängerin kann ich zum Verspinnen von Possum-Fasern überhaupt nichts beitragen, aber ich habe schon Possum-Garn verstrickt, das ich mir vor einigen Jahren von einem Australien-Urlaub mitgebracht habe (Amuri DK von Naturally). Es hat so sehr gefusselt, dass ich während des Strickens husten musste ... der Poncho, den ich mir gestrickt habe, war die Hustenattacken allerdings wert, das Garn wärmt kolossal.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Possum - Fasern
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 16:04 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3681
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Mein Possum-Garn (also das Garn, welches ich aus meiner Possum + irgendwas (Corriedale?) Fasern habe ich noch nicht verarbeitet. Leider habe ich ein luftiges, wenig gedrehtes Garn gesponnen und ich befürchte, dass sich der Anteil der sehr kurzen Possum-Fasern deshalb sehr schnell wieder aus dem fertigen Stück herausarbeiten wird.

Zitat:
Es hat so sehr gefusselt, dass ich während des Strickens husten musste ... der Poncho, den ich mir gestrickt habe, war die Hustenattacken allerdings wert, das Garn wärmt kolossal.

Und jetzt in Form des Strickstückes fusselt es nicht mehr so?

Das macht mir ja Hoffnungen ... war am Überlegen, ob ich mir daraus eine Mütze stricke (viel mehr Material habe ich so oder so nicht), hatte aber Angst, dass ich laufend diese Fellstückchen-Fusseln in den Haaren und im Gesicht habe.

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Possum - Fasern
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 21:51 
Offline
CD-Spindel

Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:38
Beiträge: 19
Wohnort: Landkreis München
Land: Deutschland
Ganz wenig fusselt es immer noch - wenn ich das Teil über einem weißen Shirt trage, sieht man hinterher schon ein paar Fusseln. Aber nicht so viel dass es stören würde, und husten muss ich davon auch nimmer.

Auf Ravelry hab ich gesehen, dass andere sich aus der Amuri auch Handschuhe, Mützen, Jacken, Pullover gestrickt haben. Das Zeug ist, finde ich, super weich und wärmt besser als reine Schurwolle.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de