handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 06:47

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viel darf Alpaka kosten
BeitragVerfasst: So 31. Jan 2010, 17:53 
Offline
Tahkli

Registriert: Fr 8. Jan 2010, 22:01
Beiträge: 101
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
hallo,

ja, ich kapier es auch nicht, irgendwie glaubt sie wohl, sie müsse von der wolle leben können. sie meinte dann noch, sie müsste dann wohl den weg der veredelung gehen und die wolle selbst verspinnen um einen höheren preis zu erzielen bzw. spinnen lassen. ich wunder mich bei so leuten immer, die sich mit was selbstständig machen wollen - machen die sich nicht schlau, recherchieren die nicht? einmal gegoogelt und dann hab ich doch zumindest einen eindruck...

eine bekannte ist das nicht, nur eine züchterin, die auch in der lokalpresse hier erschienen ist.

_________________
lg, wille
Forenpause, da Computer kaputt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viel darf Alpaka kosten
BeitragVerfasst: So 31. Jan 2010, 18:46 
Offline
Großes Wollrad

Registriert: Mi 16. Sep 2009, 19:07
Beiträge: 1592
Postleitzahl: 82441
Wohnort: Ohlstadt
Land: Deutschland
solltest Du mit ihr da nochmal ins Gespräch kommen, kannst Du ihr das mit dem Veredeln gleich ausreden.
Veredelt bekommt man die Mehrkosten für Kardieren und spinnen noch viel weniger rein.
Verkaufpreis für 100 Gramm maschinell gesponnen gibts ab 10 Euro
Mitrechnen muss man da allerdings das Waschen kardieren und verspinnen.
Normalerweise kommt man vom Gewinn weiter wenn man die Rohwolle verkauft.

Von Wolle kann definitiv kein Halter leben

Karin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viel darf Alpaka kosten
BeitragVerfasst: So 31. Jan 2010, 18:54 
Offline
Tahkli

Registriert: Fr 8. Jan 2010, 22:01
Beiträge: 101
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
hallo,

ja, das habe ich mir gedacht, ich habe es mir aber gespart, noch weiter auf sie einzureden. ich hab ihr den link zum alpakaforum gesagt, da kann sie sich ja dann selbst ein bild machen.

wenn ich mir überlege, wie viel stunden arbeit alleine das kardieren, spinnen und zwirnen für ein paar wollsocken ist, kann man sich eigentlich auch ohne große rechnerei ausdenken, dass man da nicht von leben kann ;) .

_________________
lg, wille
Forenpause, da Computer kaputt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viel darf Alpaka kosten
BeitragVerfasst: Mo 27. Sep 2010, 23:58 
Offline
Kreuzspindel
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Sep 2010, 18:22
Beiträge: 42
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Bei uns in der Nähe gibt's auch einen Alpaka-Hof. Ich hab mal angerufen und gefragt was die für ihre Wolle haben wollen. Mir wurde gesagt sie nehmen für so ca nen Müllbeutel voll 5€. Über die Qualität kann ich aber nichts sagen weil es aus Zeitmangel bei mir nur beim Anfragen geblieben ist.

_________________
Gruß
Nic


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viel darf Alpaka kosten
BeitragVerfasst: Di 28. Sep 2010, 08:09 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Okt 2009, 22:00
Beiträge: 1063
Postleitzahl: 76532
Wohnort: Baden-Baden
Land: Deutschland
5 € für einen Müllbeutel voll, da würde ich zuschlagen. Bei einem Bauernmarkt hier in der Nähe habe ich eine Alpakahalterin gefragt, die wollte 5 Euro für 100 Gramm, schön sauber, OK, aber beim Wollschaf z. B. bekomme ich 100 Gramm Kammzug für 2,50 Euro ;)

_________________
Liebe Grüße
Gabi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viel darf Alpaka kosten
BeitragVerfasst: Di 28. Sep 2010, 08:33 
Offline
Kreuzspindel
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Sep 2010, 18:22
Beiträge: 42
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Hmmm, nachdem ich ja nichtmal mit meiner Angorawolle rum komme wollte ich eigentlich nichts holen. Nun reitz's mich aber doch :roll: .
Ich denke, ich werde mal ein Beutelchen holen um die Qualität zu testen. Evtl kann ich ja was zum Selbstkostenpreis weitergeben - wenn Interesse besteht.

_________________
Gruß
Nic


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viel darf Alpaka kosten
BeitragVerfasst: Di 28. Sep 2010, 10:45 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:52
Beiträge: 1266
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
wenn du da schaust, such dir am besten etwas von der ersten schur aus, also von einem Jungtier, bin mal gespantn was du bekommst.
und nein ich hab kein interesse an der Wolle ich hab meinen Züchter mti dem ich zufrieden bin ;o) , der evrlangt rein das schurgeld, und schaut auch drauf das die Wolle nicht mit allzuviel nachschnitt versehen ist.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viel darf Alpaka kosten
BeitragVerfasst: Mi 29. Sep 2010, 17:33 
Offline
Kreuzspindel
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Sep 2010, 18:22
Beiträge: 42
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wir waren heut auf der Farm, es sind keine Alpakas sondern Lamas und Kamele....

_________________
Gruß
Nic


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viel darf Alpaka kosten
BeitragVerfasst: Mi 29. Sep 2010, 21:40 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:52
Beiträge: 1266
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Bei lama ist der unterschied nicht sonderlich groß, und camel hat auch was wenn es von jungtieren ist ;o)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de