handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 23:42

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrung mit Bambusfasern?
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2008, 17:03 
Offline
Spinn-Stöckchen

Registriert: Fr 11. Jul 2008, 18:40
Beiträge: 7

im alten Forum geschrieben am 07.11.2005 - 15:25


Hallo,

hat von euch jemand Erfahrung im Verspinnen vom Bambusfasern? Ich habe eine kleinere Menge aus den USA bekommen. Wenn ich sie wie Seide verspinne wird das ein sehr fester und ganz und gar nicht weicher Faden. Die Faser hat eine wunderschöne Farbe, ist glänzend und ich denke, ich werde sie einmal probeweise mit z.B. Merino zusammen kardieren und dann verspinnen. Mal sehen, was dann passiert.

Gruß spejderstrik


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Bambusfasern?
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2008, 17:04 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3641
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 07.11.2005 - 21:48


Huhu,

ich selbst habe auch noch 100g Bambusfasern hier bei mir herumliegen. Habe ich mir mal gekauft, als es diese im Lavendelshop als Sonderaktion gab.

Ich habe gerade mal in alten amerik. Listenmails nach "bamboo" gesucht und dabei folgende wichtige Info entdeckt:

Bambusfasern sind sehr leicht und schnell entzündlich!

Das sollte man wirklich bei der Verarbeitung beachten und nicht gerade mit einer weiten schlabberigen Bambusklamotte am Lagerfeuer oder in der Nähe von Kerzen herumhüpfen.

Ich habe das auch gleich ausprobiert und bin echt total erschrocken. Wenn Ihr auch eine Brennprobe machen wollt, dann nehmt die Faser nicht in die Hand sondern mit irgendeiner Zange/ollen Pinzette o.ä., die Feuer abkann und macht das ganze über der Metallspüle oder sonstwas, was kein Feuer fangen kann.

Man ist wirklich kaum in der Nähe der (Kerzen-)Flamme und es fängt sofort Feuer und brennt rasend schnell und mit richtig großer Flamme (um nicht zu sagen Stichflamme) ab.

Zum Vergleich habe ich dann auch noch ein bißchen Baumwolle derart abgefackelt und muss sagen, dass die Flamme bei den Bambusfasern locker 3x so groß ist und auch mindestens doppelt so schnell wegverbrennt als bei Baumwolle.

Es würde mich sehr interessieren, ob die Entflammbarkeit abnimmt, wenn man das mit Wolle zusammen vermischt (kardiert) oder z.B. einen dünnen Bamboo-Faden mit einem Wollfaden verzwirnt. Ich glaube, ich werde das mal testen und mit dem Verhalten von reinem Bamboo vergleichen. Wolle entflammt ja nicht so leicht, vielleicht würde das die Situation etwas verbessern.

Ehrlich gesagt, würde ich mir nach den Erfahrungen keinen Schal, weiten Pulli, Schultertuch o.ä. aus Bamboo machen.

Zum Verspinnen habe ich jetzt noch keine eigenen Erfahrungen. Meine Bambusfaser haben so ca. 15 cm Faserlänge. Ich würde evtl. versuche, so wenig Drehung wie möglich zu verwenden. Vielleicht wird der Faden nur bei zu viel Drehung so steif und hart?

Bestimmt könnte man es auch schön für Effektgarne verwenden und vielleicht einen ganz dünnen Faden dann mit weichen dickeren Wollfäden verzwirnen?

Mit was verspinnst Du denn die Bambusfasern?
Spinnrad oder Handspindel?

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Bambusfasern?
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2008, 17:04 
Offline
Geisterwesen aus dem alten Forum

Registriert: Di 8. Jul 2008, 02:27
Beiträge: 509
im alten Forum schrieb Dido am 25.11.2006 - 05:09:

Huhu,
ich frage mich, ich hab mir mal Bambusfasern aus Amerika kommen lassen, die sind zwar recht schön, aber sehr kurz, wie Baumwolle....
Ist das nun gar kein Bambus? Wie lang sind die Bambusfasern normalerweise?
Ich mach mal die 'Brennprobe' (ganz vorsichtig :wacky: ) dann sehe ich ja, ob es wirklich Bambus ist...
:dizzy:


_________________
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Handspinn-Forum zitiert und stammt von einem Nutzer, der sich hier im neuen Forum noch nicht registriert hat.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Bambusfasern?
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2008, 17:05 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jul 2008, 09:20
Beiträge: 213
Postleitzahl: 84097
Wohnort: Sandsbach
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 27.11.2006 - 16:47


Es gibt zweierlei Arten von Bambusfasern:

Bastfasern direkt aus dem Stengel der Bambuspflanze und Bambus-Regeneratfasern, die künstlich hergestellt werden.

Ich habe die Regeneratfaser versponnen, die war ähnlich kurzstapelig wie baumwolle und nicht ganz leicht zu handhaben ergab aber ein sehr feines, schönes, glänzendes Garn. Allerdings läßt sich diese sicher in Unterschiedlichen faserlängen herstellen. Die Bastfaser habe ich bisher noch nicht aufgetrieben.

Bei www.wollpoldi.de bekommt man übrigens Bambusfaser - Kammzug 17,50 €/500 gr


CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys erfahrt Ihr unter www.dannys-taverne.de, zum Hand- und Spinnradspinnen gibt es Infos unter www.spinnradclub.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Bambusfasern?
BeitragVerfasst: Mo 14. Jul 2008, 17:06 
Offline
Akha-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Sep 2008, 16:08
Beiträge: 95
Postleitzahl: 26506
Wohnort: bargebuhr
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 12.08.2007 - 04:46


aus bambus und rattan lassen sich sehr dünne und dabei widerstandsfähige fasern gewinnen, die man vllt nich klassiche "spinnen" kann aber ich hab mir durch verdrehen und späteres heißmachen überm spiritusbrenner von eingeweichten fasern dieser art ne sehr stabile schnur gefertigt. vllt habt ihr auch erfahrungen mit diesen materialien.

ein wenig resonanz würde mich freuen.

grüße, die eule


im alten Forum geschrieben am 12.08.2007 - 04:48


hab gerade meine ersten erfahrungen mit bambus und rattan gemacht. es ist ein wunderbares material

_________________
wahnsinnig mag zutreffen, doch mein wahnsinn hat methode


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de