handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 13:54

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hundewolle spinnen
BeitragVerfasst: So 20. Mai 2012, 07:25 
Offline
Großes Wollrad

Registriert: Mi 16. Sep 2009, 19:07
Beiträge: 1592
Postleitzahl: 82441
Wohnort: Ohlstadt
Land: Deutschland
Zitat:
Aaaaber,wie ich so bin - wenn ich etwas WILL,dann tu ich alles dafür.Und ein Kompromiss wird da nicht helfen - entweder,oder.Dann lieber gar kein Hund als ein Kompromiss-wenn ich nicht mit ganzem Herzblut dabei bin ,wird niemand damit glücklich.Genau wie Du es sagst - wenn schon wieder - dann einen "zweiten"Merlin![/


Ich drück Dir die Daumen !
Das Leben hat mich allerdings gelehrt, dass man nichts erzwingen kann, und das ganze Leben aus Kompromissen besteht. :oops:
Karin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Hundewolle spinnen
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2012, 19:24 
Offline
Tahkli

Registriert: Di 16. Aug 2011, 22:26
Beiträge: 189
Postleitzahl: 35447
Wohnort: Reiskirchen
Land: Deutschland
shorty hat geschrieben:
Bei geschoren sind alle Haare mit dabei, auch die stacheligen Grannen oder Deckhaare, wie´s beim Hund heisst.
Musst Du raussortieren, sonst gibts Stacheldraht :-)

Sidea hat geschrieben:
Deckhaare, meine ich, müsstest Du von Hand auszupfen. Auskämmen... ich kann mir nicht vorstellen, wie das gehen soll. Wenn jemand aber eine solche Möglichkeit kennt, her damit, ich hab noch mehr Lama und das Auszupfen ist ziemlich aufwändig...

So,bei http://www.dog-yarn.ru/forum/ hat man mir geraten,"wenn die Haare geschoren sind ,kein Aufwand,ist sowieso hoffnunglos,alles zusammenspinnen.Höchstens die Haare vom Rücken,wenn geht,aussortieren.Und dann - Socken oder Nierengurt daraus stricken- etwas wo's nicht zu tragisch ist ,wenn es kratzt".
Hier sind Fotos von Niki:http://s1149.photobucket.com/albums/o588/GalinaLitke/HundewolleNicki/
1.Das Handvoll Wolle.
3. - 5. :mit normalen Kamm ausgekämmt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Hundewolle spinnen
BeitragVerfasst: Fr 2. Mai 2014, 16:01 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Apr 2013, 21:06
Beiträge: 142
Postleitzahl: 45711
Wohnort: Datteln
Land: Deutschland
Habe gerade eine Tüte voll Boarded Colli bekommen.
Der Besitzer sammelt seit Jahren Im Kopfkissenbezug.
Nun habe ich so viel über Hundewolle gelesen.
Ufftzzzz
Die Wolle riecht etwas ja...........
Finde ich nun nicht soooo schlimm.
Ich denke ich setzte mich gleich mal ans Merino und probiere einfach mal aus......
Ungekämmt ist sie kuschelweich wie Alpaka.


LG Steffi :D

PS
Sie lüftet nun doch erst draußen *lach*

:o


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 6

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de