handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Fr 25. Mai 2018, 23:36

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 17. Jul 2008, 21:08 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3678
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 23.08.2006 - 16:01


Sammlung
verschiedener kurzer Auszugstechniken






Kurz vorwärts-Zug *



Klara schrieb
    - die hintere Hand ist mehr oder weniger stationär ungefähr im Schoss und die vordere Hand zieht Fasern raus, wobei dann entweder sorgfältig darauf geachtet wird, dass die Drehung vor der vorderen Hand bleibt (-> worsted) oder nicht (short draw nach McKenzie und Z.)

    (Quelle / Thread)




(*)Die Bezeichnung habe ich aus der deutschen Übersetzung des Ashford-Spinnbuches von Anne Field übernommen. Dort wird diese Technik auf S. 56 erklärt.

Weiterhin schreibt Sie dort über diese Technik:
Anne Field schrieb
    Diese Methode führt jedoch nicht leicht zu anderen Spinnarten, und wenn sich ein Spinner längere Zeit daran gewöhnt hat hat, wird er Mühe haben, davon wegzukommen.



mhhhh ... weiß nicht, ob ich dem so zustimmen kann?
Was denkt Ihr?




Kurz rückwärts-Zug *



Klara schrieb
    - die vordere Hand ist mehr oder weniger stationär am Faden und hält die Faserdrehung auf und die hintere Hand zieht das Büschel ungesponnener Fasern vorsichtig ein paar cm nach hinten (short draw nach Frau Henkys)

    (Quelle / Thread)




(*) So wird diese Technik (was sich für mich persönlich sehr logisch anhört) bei Anne Field im "Ashford-Spinnbuch" als bezeichnet. (dort S. 19f + S. 56). Sie schreibt dort, dass auch diese Methode für das Kammgarnspinnen geeigenet ist.

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 17. Jul 2008, 21:09 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 907
Postleitzahl: 44670

im alten Forum geschrieben am 13.10.2006 - 15:03


Anne Field hat meiner Meinung nach in soweit Recht, als jeder das am besten beherrst, was er am längsten gemacht hat.

Also, wenn ich mit kurzem Vorwärtszug anfange (habe ich gemacht, weil das die Technik ist, die ich für die Fallspindel benutzt habe), habe ich damit am meisten Übung. Umstellung auf langen Auszug ist dann schwierig.

Aber: wenn ich mit langem Auszug angefangen hätte, hätte ich wahrscheinlich Schwierigkeiten, auf den kurzen umzustellen...

Übrigens, was glaube ich noch nicht erwähnt wurde: Welchen Auszug man wählt hängt auch von den Fasereigenschaften und der Vorbereitungsart ab!

Für echtes "worsted" Spinnen (d. h. Auszug ganz ohne Drehung im Faserdreieck) braucht man lange Fasern, sonst geht's nicht (stelle ich gerade mit meiner Seide-Babykamelhaarmischung fest - am Anfang zieht sich die lange Seide raus und gibt einen wunderbar glatten Faden, aber wenn dann die kurzen Kamelhaare übrig sind, muss ich die Drehung in die Fasern reinlaufen lassen um sie "einzufangen".)

Dagegen kriege ich beim Kardieren und aufrollen von Mohair immer "Nester" rein - da wäre Kämmen eindeutig besser (oder Kardieren und Fasern abheben ohne sie aufzurollen - probiere ich gerade aus) - und dann mit kurzem Auszug spinnen.

Und Mabel Ross behauptet, für kurze Fasern wären Rolags und der lange Auszug am besten (keine Ahnung, Baumwolle habe ich noch nie probiert) "you can spin anything with this method".

Je mehr Techniken man beherrscht, umso flexibler kann man sich dann auf Fasern und Verwendungszweck einstellen.

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de