handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Fr 25. Mai 2018, 06:07

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 11. Sep 2013, 11:05 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Jun 2010, 12:08
Beiträge: 103
Postleitzahl: 48653
Wohnort: Coesfeld
Land: Deutschland
Federn sind langlebiger als Gummis und Gummis brauchen wohl meist auch mehr Länge; fürs Spinngefühl ists wurscht. Bei der doppelten Federung muss man aufpassen, ob das dann für alle verfügbaren Spulengrößen passt.

Beste Grüße -- Thomas

_________________
Schon gesehen? Handspinnwiki!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 13. Sep 2013, 12:13 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 907
Postleitzahl: 44670
thomas_f hat geschrieben:
Federn sind langlebiger als Gummis...


Stimmt, aber Federn muss man im Baumarkt suchen und kaufen (die aus dem Kugelschreiber tun's nicht!), Gummiringe hat man eher im Haus.

Wobei mir da gerade einfällt - wie wäre wohl einer dieser textilumsponnenen Rundgummis, die's als Meterware gibt, als Bremsschnur? Ob der wohl alle Probleme lösen würde? Kurt Hentschel empfiehlt übrigens einen recht elastisch gesponnenen Wollfaden als Bremsschnur - wenn ich mich richtig erinnere, ohne Feder (zu seiner Zeit gab's noch keine Baumärkte).

Ciao, Klara

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 13. Sep 2013, 14:13 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Jun 2010, 12:08
Beiträge: 103
Postleitzahl: 48653
Wohnort: Coesfeld
Land: Deutschland
Federn kann man ja auch beim Spinnraddealer seines Vertrauens beziehen.

Bei umsponnenem Rundgummi und dem Wollfaden gibts Abriebprobleme. Besonders bei ersterem dürfte es abenteuerlich werden, sobald auch an nur einer winzigen Stelle die Umwicklung durchgescheuert ist und das Gummi selbst bremst. :shock:

Norman Kennedy bremst sein altes Rad auch ungefedert. Man muss halt viel feiner einstellen und es gleicht kleine Unrundheiten von Spulenrille und Flügelachse nicht so weich aus.

Beste Grüße -- Thomas

_________________
Schon gesehen? Handspinnwiki!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 13. Sep 2013, 19:33 
Offline
Flügelspinnrad
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Mär 2009, 15:42
Beiträge: 531
Postleitzahl: 3044
Wohnort: Cottbus
Land: Deutschland
Die Federn heißen Zugfedern. Wenn man danach fragt, spart man sich die blöden, hochnäsigen Bemerkungen der Baumarktmitarbeiter. Woher ich das wohl weiß?? ;)

Die sind nicht so teuer und man kann sie gleich mitnehmen und zu Hause losbasteln und muß nicht auf eine Internetbestellung warten. 8-)

_________________
LG,

Vlasta
http://mesicni-ovce.blogspot.com/


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de