handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Do 26. Apr 2018, 01:09

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zwirnschablone / Zwirnführung
BeitragVerfasst: Sa 19. Jul 2008, 00:29 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3677
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 22.09.2007 - 13:56


Huhu,

ich glaube zwar, dass es irgendwie auch eine offizielle Bezeichnung für das Teil gibt, aber die fällt mir gerade nicht ein. Deshalb habe ich es jetzt einfach mal Zwirnschablone genannt.

Falls jemand weiß, was ich meine, kann er mich ja über den richtigen Namen aufklären, dann ändere ich das im Betreff noch.

Bisher habe ich nur einmal mit einer solchen Schablone oder Fadenführung gearbeitet. Damals habe ich 4fach verzwirnt und hatte gerade eine Sehnenscheidentzündung und konnte die 4 Fäden nicht vernünftig in der Hand halten.
Deshalb habe ich mir einfach so ein Teil selbstgebastelt: Ich habe eine dicke Pappe genommen und 4 Löcher in gleichmäßigem Abstand voneinander (d.h. sie bildeten ein Quadrat) hineingebohrt. Die Löcher hab eich so groß gemacht, dass die Einzelfäden bequem hindurch passten.

Dann habe ich die 4 Fäden in diese Löcher gefädelt, so dass diese Schablone zwischen Spulenständer und Spinnöffnung lag. Beim Zwirnen habe ich dann einfach die Schablone gehalten und wenn die Bremse am Spulenständer gut eingestellt war, langte es, dass ich einfach nur die Schablone halten musste.
Ich denke, dass man bei einem ungebremsten Spulenständer evtl. doch noch die Fäden mit der anderen Hand führen muss.

Durch die Schablone lagen die 4 (unterschiedlichen) Fäden immer in der gleichen Reihenfolge und der Zwirn wurde sehr schön regelmäßig.

Ich denke, eine solche Führung/Schablone könnte gerade bei Zwirnen mit mehr als 3 Einzelfäden sehr nützlich sein. 3 Einzelfäden kann ich noch recht gut über die Hand einlaufen lassen. Aber bei mehr Fäden wird es schwierig, diese so zu halten, dass sie alle mit gleichmäßiger Spannung und immer in gleicher Reihenfolge zusammengezwirnt werden.

Momentan bin ich am Überlegen, ob ich nicht mal einen 4-fach Zwirn ausprobiere, bei dem 3 Außenfäden um einen innenliegenden Faden (Kern) verzwirnt werden. Dabei könnte auch eine solche Schablone sehr nützlich sein. Der Kernfaden würde in einer Bohrung in der Mitte liegen und die Außenfäden in einem Dreieck außenrum. So bräuchte ich dann nur noch etwas mehr Zug auf den Kernfaden kommen lassen und die 3 anderen Fäden dürften sich automatisch schön um diesen herum anordnen.

Auch bin ich am Überlegen, ob ich mir nicht solche Schablonen aus Holz anstelle von Pappe mache. Die Bohrungen in Holz ließen sich viel besser glätten...

Hat jemand schon mal mit solchen oder ähnlichen Zwirnschablonen gearbeitet?
... oder irgendwo etwas darüber gelesen oder gehört?

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zwirnschablone / Zwirnführung
BeitragVerfasst: Sa 19. Jul 2008, 00:29 
Offline
Geisterwesen aus dem alten Forum

Registriert: Di 8. Jul 2008, 02:27
Beiträge: 509
im alten Forum schrieb fallmasche am 14.10.2007 - 18:17:

Hallo,
ich habe mal letztlich auf einen Bild gesehen, dass eine Spinnerin die Kapsel eines Gewürzstreuers mit grossen Löchern als Schablone verwendet.
Ich dachte eigentlich eher an einen sehr grossen Knopf mit grossen Löchern.... Gibts glaub ich noch in meiner Knopfsammlung oder halt Flohmarkt.
könnte funktionieren, denke ich
LG Tanja


_________________
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Handspinn-Forum zitiert und stammt von einem Nutzer, der sich hier im neuen Forum noch nicht registriert hat.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de