handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Fr 17. Nov 2017, 22:22

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 29. Mär 2013, 13:33 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Mo 4. Okt 2010, 09:39
Beiträge: 290
Postleitzahl: 56457
Land: Deutschland
gandalf hat geschrieben:
Wer stellt Teppichgarn mit Wollseele her / mit meiner eigenen Wolle als Dienstleistung, weiß das jemand ???
DANKE und schöne Ostergüße an alle
Barbara


Unter Umständen ist es die gleiche Adresse die Du schon erwähnst( Behindertenwerkstatt). Vielleicht aber auch nicht.
http://www.handwerksprodukte.de/start.php

Ebenfalls schöne Ostern
Gruß Gaby


Zuletzt geändert von spinntantchen am Sa 30. Mär 2013, 09:19, insgesamt 1-mal geändert.
Zitat repariert


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 29. Mär 2013, 17:42 
Offline
CD-Spindel

Registriert: Mo 30. Apr 2012, 09:31
Beiträge: 23
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Hallo Gandalfine,
da: http://www.schafwolle-hoefer.de/
LG Monika


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 30. Mär 2013, 18:04 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Fr 29. Aug 2008, 15:59
Beiträge: 385
Postleitzahl: 0
Wohnort: Niedersachsen
Land: Deutschland
Eine Methode wäre das Spinnen mit der Bohrmaschine. Man braucht einen langen Raum (oder mehrere angrenzende, eine Bohrmaschine, an der die Geschwindigkeit reguliert werden kann, und statt eines normalen Bohrfutters einen Einsatz mit Haken. Maschine etwa in Kopfhöhe an der Wand montieren und sich immer rückwärts bewegen (das Material muß man mit sich führen, die "Seele" könnte man vorher auf dem Boden ausgelegt haben, geht aber auch ohne Seele).

Sigrid

_________________
Geschichte und Bedeutung des Spinnrads in Europa, gebunde Ausgabe, Shaker-Media-Verlag
http://www.spinnrad.jimdo.com


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 31. Mär 2013, 17:36 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 907
Postleitzahl: 44670
Und wo ist bei dem System der Vorteil zur Navajo-Spindel? Da die wenigsten Leute in einer Seilerei wohnen, kriegt man beim geradeaus Rückwärtsgehen doch auch nur ein paar Meter hin. Da würd' ich's lieber mit Louet S10 o. Ä. probieren.

Übrigens, anderes Problem: Wie, (d. h. mit welchem Schiffchen) soll das Garn denn dann verwoben werden? Auf meine Ski- und Doppelski-Schiffchen sowie die flachen Holzbrettchen, alle ca 70 cm lang, passen höchstenfalls eine halbe Henkys-Spule (und dann sind sie schon überfüllt und müssen durchs Fach gezwungen werden). Wenn ich eine Country-Spinner-Spule voll fingerdickem Garn hätte, müsste ich das nur alle paar Meter abschneiden...

Ciao, Klara

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 1. Apr 2013, 10:26 
Offline
Kreuzspindel

Registriert: Mo 8. Nov 2010, 21:17
Beiträge: 29
Postleitzahl: 35110
Wohnort: Schwäbische Alb
Land: Deutschland
Ohh - welch interessante Ideen ... sehr inspirierend. Ich merke, neue Wege betreten macht Laune :-() Danke sehr für die tollen Anregungen. Jep - der Tipp war auch gut: Höfer will zwar meine Waldschafwolle nicht pur spinnen (sagt das geht nicht, was nicht stimmt) aber beim Teppichgarn würde er mitmachen, mit Wolleseele. Das wird getestet!
Teppichgarn wird genausowenig auf übliche Schiffchen passen wie auf übliche Spulen. Zur Not von Hand durchfädeln. Oder einen Containerkahn benutzen 8-)
Grüße!
Gandalfine

_________________
Archeschäferei Waldschaf & Krainer Steinschafe - http://www.ArcheSchaeferei.de


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 1. Apr 2013, 16:15 
Offline
Kreuzspindel

Registriert: Mo 19. Mär 2012, 12:36
Beiträge: 26
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Eigentlich versteh ich im Moment gar nicht, warum Ihr so furchtbar dickes Teppichgarn herstellen wollt.

Mit einer handelsüblichen Nadelstärke von 7-10 kann man doch schon wunderbare, dicke Teppiche weben.
Und solch eine Stärke passt zB bei mir auf den Jumbo-Flyer von meiner Sonate gut drauf.
Da bekomm ich dann immer gut eine Spule auf ein Webschwert gewickelt.

Wenn man es gerne noch dicker mag:
Man kann auch durchaus selbstkardiertes Kardenband,
oder auch Locken verweben ;)

_________________
Liebe Grüsse
das Minchen


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 2. Apr 2013, 16:41 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Fr 29. Aug 2008, 15:59
Beiträge: 385
Postleitzahl: 0
Wohnort: Niedersachsen
Land: Deutschland
Klara hat geschrieben:
Und wo ist bei dem System der Vorteil zur Navajo-Spindel? Da die wenigsten Leute in einer Seilerei wohnen, kriegt man beim geradeaus Rückwärtsgehen doch auch nur ein paar Meter hin. Da würd' ich's lieber mit Louet S10 o. Ä. probieren.
Ciao, Klara


Louet S10 hat ein zu kleines Einzugsloch und zu kleine Spule für daumendicke, feste Teppichlunten. Ashord Country Spinner geht natürlich, aber mehr Meter als bei der Bohrmaschinenmethode kriegt man bei der Dicke des Garns auch nicht drauf - etwa ein kinderkopfgroßes Knäuel.

Sigrid

_________________
Geschichte und Bedeutung des Spinnrads in Europa, gebunde Ausgabe, Shaker-Media-Verlag
http://www.spinnrad.jimdo.com


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 12:32 
Offline
Kreuzspindel

Registriert: Mi 3. Apr 2013, 15:14
Beiträge: 37
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wir haben einen sebstgebauten Riesenspinnkopf aus Holz mit Winkeleisenverstärkung, die Spulen sind etwas hantelartig und 40 cm lang. Er arbeitet meist an einem Motor, es geht aber auch an einem kräftigen Modularspinnrad zu treten. Kardenband saust leicht auf Seele. Die Teppichschiffchen sind 2 Schi hochkant mit Rundholzstegen dazwischen. Ein Kilo passt leicht drauf. Du brauchst halt einen Teppichwebstuhl mit entsprechendem Fach. Es ist eigentlich alles leicht zu bauen, wenn es nicht für Dauerbetrieb gemacht sein muss.
Viel Erfolg!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2013, 10:13 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Fr 29. Jan 2010, 10:46
Beiträge: 338
Postleitzahl: 0
Wohnort: Schweiz, Graubünden
Land: Schweiz
gandalf hat geschrieben:
Wer stellt Teppichgarn mit Wollseele her / mit meiner eigenen Wolle als Dienstleistung, weiß das jemand ???
DANKE und schöne Ostergüße an alle
Barbara


So, ich hatte zwar was anders gesucht, bin dabei darauf gestossen:http://www.naturfasermuehle.de/ Die machen das, und noch viel anderes! Sowas wünschte ich mir in der Schweiz...

_________________
Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man für Geld nicht kaufen kann. Salvador Dali


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de