handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 14:10

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 15. Sep 2011, 16:00 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:52
Beiträge: 1266
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
So ich hatte mal drei sack frischgeschorene wolle, aber da sind anscheinend die motten drüber hergefallen, ich hab sie jetzt erstmal in den keller verbannt in plastiksäcken verpackt.
jetzt meine frage, allzugroße mülltonnen haben wir nicht, und dazu noch teilbar mit den nachbarn.
ergo wohin mit den mistviechern, die wolle sortier ich jetzt nicht aus, es flattert somit ist die wolle draussen und fertig.
verbrennen...ich glaube dann werde ich gekillt wenn ich hier in der nachbarschaft wolle verbrenne;o)

Wie ist es eigentlich mit Müllverbrennungsanlagen und müllentsorgung, kann man da die wolle hinbringen wisst ihr da was?

Ich hab schon meine ganzen wollvoräte untersucht aber da ist noch nichts nur die drei neuen säcke...mistviecher elendige.
ich hatte noch nie probs mit motten, hab gestern auch fast nen herzinfarkt bekommen als das was vor meiner nase rumflatterte....


Meine felle hab ich auch alle durchsucht, da ist auch nichts drinnen, die kleinen monster sind anscheinend mit einem der säcke reingekommen...

jetzt räucher ich gerade die ganze bude aus, und dann wird nochmal alles druchsucht....


das alte wolfsviech in panik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 15. Sep 2011, 16:07 
Offline
Großes Wollrad

Registriert: Mi 16. Sep 2009, 19:07
Beiträge: 1592
Postleitzahl: 82441
Wohnort: Ohlstadt
Land: Deutschland
Mülldeponie Schwaiganger ??

Ich muss sagen bei mir ist alles mit Mottenpapier, ich trau den Motten überhaupt nicht über den Weg.
Weder am Speicher, Balkon noch in der Wohnung.

Karin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 15. Sep 2011, 18:22 
Offline
Flügelspinnrad
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2009, 11:49
Beiträge: 661
Postleitzahl: 89584
Wohnort: Ehingen/Donau
Land: Deutschland
Verseuchte Wolle oder das, was beim Waschen und Sortieren wegfällt, schichte ich lagenweise in meinen Kompost. Ich verwend sie auch zum Mulchen um Stauden.
Kennst du niemanden mit einem großen Garten, der dir die Wolle abnehmen könnte? In der Müllverbrennung oder -deponie musst du bestimmt Gebühren bezahlen.

_________________
mein Blog: http://blog.dunkelbunt.in


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 15. Sep 2011, 20:59 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Aug 2008, 07:05
Beiträge: 208
Postleitzahl: 32457
Wohnort: Porta Westfalica
Land: Deutschland
Kompost ist sicher die beste Idee, obwohl Wolle recht langsam verrottet. Zum Abdecken von frostempfindlichen Pflanzen (Rosen) ist die Wolle auch klasse geeignet.
Ansonsten: weiß nicht, wie das bei dir in der Gegend ist, bei uns kann man solche Abfälle zur Kompostierungsanlage bringen, da zahlen wir für einen komplett vollen Kombi 3 €.
Würd mich aber auch echt ank.... sowas. Krieg hier auch sofort die Krise, wenn in meiner Wolle auch nur ein Flattertier auftaucht. Bis jetzt zum Glück aber von größerem Befall verschont geblieben.
Wünsche dir, dass du die Mistviecher komplett wieder los wirst.

Spinnerte Grüße,
Liliith


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 16. Sep 2011, 06:43 
Offline
Großes Wollrad

Registriert: Mi 16. Sep 2009, 19:07
Beiträge: 1592
Postleitzahl: 82441
Wohnort: Ohlstadt
Land: Deutschland
In die Kompostieranlage kann man Schafwolle eigentlich nicht bringen , ist im Grunde Restmüll.

Wir haben hier nen großen Garten,und auch 2 Kompostgitter. Ich werf Powolle usw trotzdem in den Müll.
Mottenwolle sowieso, die schlüpfen ja alle :? . Ist nicht wirklich eindämmend.
Und Kompost dauert ewig , vor allem bei größeren Mengen, da wir alle 1- 2 Jahre umgraben, lasse ich das lieber.

Ich hatte schon mal nen Sack der voll mit Motten war, also schon mit angeliefert :evil:
Den hab ich sofort nach Schwaiganger gefahren.
Kostet was, ja stimmt ist also ärgerlich, aber zum Mulchen möchte ich Mottenwolle dann auch nicht nehmen, da hätte ich Sorge die flattern mit später alle wieder ins Haus :?

Karin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 16. Sep 2011, 07:10 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:52
Beiträge: 1266
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
ich hab zwar ne bekannte die hat pferde und somit einen misthaufen an dem genug vögel rum sind, aber die sagt auch das wolle zu lange zum veroten braucht, und ihr Mist damit minderwertig wird für die abgabe an gärtnereien...

ich werde die wolle heute zu einem etwas entfernteren Großmülleimer bringen und hoffen das das reicht, die säcke schön verteilt müsste ohne probleme gehen...
aber den schreck vergesse ich nicht so schnell, biester die blöden.
machst die kiste auf zack wimmelt es *grummel*

hab auch schon meinen gecko reingesetzt aber der ist anscheinend überfressend er hat eine probiert und das wars...verwöhnte biester


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 27. Sep 2011, 11:11 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Mo 5. Jan 2009, 10:22
Beiträge: 296
Postleitzahl: 0
Wohnort: Normandie Frankreich
Na wenn du die Lösung gefunden hast ist ja gut
Sonst würde ich die Wolle kochen, damit die Biester unschädlich werden und dann in Kompost
Ich habe auch gehört, eine Spinnerin in den Alpen hat nie Motten, sie denkt es sei zu kalt dort. Deswegen die Idee : grab sie doch unter einem Gletscher :mrgreen:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 27. Sep 2011, 21:16 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jul 2009, 10:52
Beiträge: 1266
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
nene marie claire, das merken die ebi uns sofort, der gletscher wird ja jeden somemr abgedeckt, und die merken ob das dann wolle oder eis ist ;o)
und zum schluß gibts noch aufregung ala neues Ötzischaf gefunden usw... nene


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 28. Sep 2011, 16:58 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Fr 29. Jan 2010, 10:46
Beiträge: 338
Postleitzahl: 0
Wohnort: Schweiz, Graubünden
Land: Schweiz
Sternenwoelfin hat geschrieben:
der gletscher wird ja jeden somemr abgedeckt,

Dann spende die Wolle doch zum Gletscherabdecken! Die isoliert gut und den Viechern machts auch den Garaus. Im Winter wenn Du mehr Zeit hast zum Spinnen, holst sie dann wieder :mrgreen:

_________________
Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man für Geld nicht kaufen kann. Salvador Dali


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de