handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Mo 11. Dez 2017, 18:06

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 3. Nov 2012, 13:31 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Mo 4. Okt 2010, 09:39
Beiträge: 290
Postleitzahl: 56457
Land: Deutschland
Eine Spinnfreundin hat einen nicht unbetrachtlichen Garnvorrat aus sehr dünn gesponnener Wolle.
Ursprünglich für die Strickmaschine angeschafft. Die Farben sind helles Blau und rose.... :shock:
Die Stränge sehen von aussen gut aus, haben aber teilweise Mottenschaden. Und das Aufwicklen zu Knäuel hat den Geduldsfaden der Besitzerin reissen lassen.
Die Blaue ist besser dran als die rosafarbene.
Gibt es Vorschläge wie man aus der Wolle noch etwas sinnvolles machen kann. es ist feinfädige Qualität.
Umfärben ist auch geplant.

Gruß Gaby


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 3. Nov 2012, 19:45 
Offline
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Okt 2009, 22:00
Beiträge: 1063
Postleitzahl: 76532
Wohnort: Baden-Baden
Land: Deutschland
Da kannst Du nur die Wolle durchsehen, was noch was taugt, verwenden, und den Rest entsorgen. Halte das Zeug unbedingt von Deiner anderen Wolle fern :roll:

_________________
Liebe Grüße
Gabi


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2012, 19:35 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3641
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Zitat:
Umfärben ist auch geplant.


Da sie in Strängen sind würde ich sofort alles was noch vielversprechend aussieht in einen Färbetopf hauen ... das Färben überlebt weder eine Motte, Larve noch irgendwelche Eier. Und pack sie am besten gar nicht in der Wohnung aus sondern fülle sie draußen in den Färbetopf und entsorge die Verpackung sofort.

Ich nutze das Färben als Mottenfreimachen bei Wollfasern ...

Zitat:
Gibt es Vorschläge wie man aus der Wolle noch etwas sinnvolles machen kann. es ist feinfädige Qualität.

Ist sie nicht zu arg zerfressen und noch brauchbare Längen dabei, könntest Du sie mit dem Spinnrad zu dickerem Garn zusammen-verzwirnen.

Ist es zu arg zerfressen könntest Du die gefärbte und somit garantiert mottenfreien Garnreste kleinschnipseln (z.B. Garnknäul mit scharfem Messer zerschneiden) und dann zusammen mit anderen Fasern auf einer Trommelkarde verkardieren ...

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de