handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 23:22

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einfrieren tötet Wollschädlinge
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2008, 12:45 
Offline
Akha-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Sep 2008, 16:08
Beiträge: 95
Postleitzahl: 26506
Wohnort: bargebuhr
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 17.04.2007 - 04:34


ein schon von gefräßigen viechern befallenes stück lässt sich durch ein paar stunden im tiefkühlfach davon befreien. wer nicht soviel zeit hat gehe folgendermaßen vor:

wer kennt sie nicht, diese wasseraufsprudelgeräte, die seit einigen jahren allerorten die küchen erobern. die dinger funktionieren mit kohlendioxid, das ins wasser eingebracht wird. nimmt man jedoch die druckflasche aus dem gerät und drückt mit einer zange das ventil leicht nach innen, so tritt ein feiner strahl rasch verdampfenden kohlendioxids aus. lenkt man nun diesen strahl auf das befallene textil, so kann man es stark herunterkühlen. das kann soweit gehen, bis ein feiner schnee aus reinem kohlendioxid das behandelte stück einhüllt. dann sind temperaturen zwischen -70 und -90 grad celsius erreicht. solchermaßen behandelt ist hinterher garantiert jede made in die ewigkeit eingegangen und nach dem auftauen das textil frei von schädlingen.

aber vorsicht!!!! solche versuche sind nur an orten mit wirklich guter belüftung auszuführen!!! außerdem sollten die finger von solcherart gekühltem material fernbleiben, sonst drohen erfrierungen!!!

_________________
wahnsinnig mag zutreffen, doch mein wahnsinn hat methode


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 24. Aug 2008, 11:25 
Offline
Navajo-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 12:17
Beiträge: 398
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Meine Info lautet: befallene textilien für ca. 2 Wochen in den Tiefkühler, dann auftauen lassen und nach einem Tag wieder einfrieren. Hauptproblem sind wohl die Luftpolster in der Wolle, die die Kälte sozusagen ausschließen, deshalb die lange Frierzeit, damit wirklich alles kalt wird. Auch sollte man Wolle in kleineren Mengen einfrieren und die Luft vorher rausdrücken.

Da mein Tiefkühlschrank eher klein ist habe ich es noch nicht ausprobieren können. Meien befallenen Mengen sind zu groß.... :cry:


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de