handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 02:18

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lavendel als Mottenschutz :(
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2008, 13:00 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3641
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 31.05.2005 - 20:06


Lavendelkrams kommt mir nicht mehr in die Nähe meiner Wollsachen!

Ich glaube Motten sind in der Evolution einen Schritt weitergekommen und haben so gelernt, dass sich lecker Fressi-Fressi immer dort versteckt, wo es nach Lavendel riecht.

In meiner Stoffkiste lagen ganz untern noch ein, zwei Lavendelkissen (ware geschenkte aus irgendeinem Ultra-Kunstfaserstoff) aus Zeiten, als da auch noch Wolle mit drin war. Irgendwann bin ich dann auch mal bis in die Tiefen dieser Truhe vorgedrungen und habe folgendes Szenario vorgefunden:
Ettliche Motten und Larven die wie die irren versucht hatten, sich durch den Beutelstoff zum Lavendel durchzufressen.

Auch meine Mutter hatte mal einen Mottenschaden, der sich nur und ausschließlich um das Lavendelkissen beschränkte ... da kommt doch in's Grübeln ...:huh:

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendel als Mottenschutz :(
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2008, 13:00 
Offline
Kreuzspindel
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Jul 2008, 13:09
Beiträge: 35
Postleitzahl: 64342
Wohnort: Seeheim-Jugenheim
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 10.07.2006 - 11:00


Mit Lavendel hab ich ebenfalls sehr schlechte Erfahrung gemacht. Aber vielleicht sollte man(oder Frau) da ja auch alle 6 Monate nachfüllen wie bei Neemöl empfohlen.

Was meint IhrBild

Gruß Nora Blum

_________________
http://wollewolle-hundewolle.blogspot.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendel als Mottenschutz :(
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2008, 13:01 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 907
Postleitzahl: 44670

im alten Forum geschrieben am 16.07.2006 - 18:16


Vielleicht war der Lavendel ja immer schon als Köder gedacht? Wenn die Biester das Lavendelkissen fressen und die Wolle in Ruhe lassen, ist ja alles paletti :happy:.

Ich probier's gerade mit einer Pheromon-Falle, nachdem ich was mottenähnliches in meinen Nudeln gefunden habe. Die Falle ist leer, und anscheinend sind Kleidermotten und Lebensmittelmotten zweierlei - könnte das jemand bestätigen oder verneinen, bitte?

Danke, Klara

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de