handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Di 22. Mai 2018, 18:45

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Garn-/Lauflängenberechnung bzw. wpi
BeitragVerfasst: Do 3. Dez 2009, 00:10 
Offline
Akha-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 22:53
Beiträge: 87
Postleitzahl: 72622
Wohnort: Nürtingen
Land: Deutschland
Ich kannte bisher die Berechnung: Länge geteilt durch Gewicht gibt die metrische Garnnummer Nm.

Nun lese ich immer wieder die Angaben wpi (wraps per inch) = Anzahl der Garnwicklungen um ein Lineal auf 1 inch = 2,54 cm. - Ich hab darüber nachgedacht, aber ich komme nicht dahinter, was ich mit diesem Ergebnis anfange... :?: Natürlich ergibt ein dick gesponnenes Garn weniger Wicklungen als ein dünnes, aber wie hilft mir das bei der Berechnung einer Lauflänge? Oder hab ich da etwas missverstanden und es hilft mir nur auf einfache Weise dabei, ein schonmal gehabtes Garn wieder gleich hinzukriegen?

Erleuchtet mich bitte!

Beate


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 3. Dez 2009, 07:23 
Offline
Großes Wollrad

Registriert: Mi 16. Sep 2009, 19:07
Beiträge: 1592
Postleitzahl: 82441
Wohnort: Ohlstadt
Land: Deutschland
Hallo und guten Morgen :-)

Es ist einfach eine andere Einheit, die bei uns nicht so gebräuchlich ist.
Hier in D richten sich die meisten eher nach LL , WPI wird eben als Verlgeichsmaß in USA usw gerne verwendet.
Es gibt da so kleine Maßstöckchen, die Du neben das Spinnrad z.B. hängen kannst, dabei lässt sich wärend des Spinnes viel schneller die Dicke eines Garnes messen, als die LL errechnen.

Direkt vom WPI auf LL kann man nicht schliessen, weil dass Wollgewicht z.B. und die Fluffigkeit das Ergebnis beeinflussen.
Also schwere dünn ausgesponnenen Wollen z.B. wie Mohair im Gegensatz zu ebenso dünner
Australmerino gibt evlt den gleichen WPI aber nicht die selbe LL.

Es kommt einfach ein bißerl drauf an, welche Vergleichswerte Du nimmst.
Die Bezeichnungen Nm verwende ich z.B. nie, weil ich nicht viel Webe bzw. gar nicht.
Ich rechne alles auf 100 Gramm um.
Hat man bei Nm ja im eigentlichen Sinne auch, aber so direkt soundosviel Meter auf 100 Gramm ist mir lieber.
Aber das kann ja jeder machen wie er will.
Am Spinnrad finde ich die WPI Messung nicht schlecht, um auf die eigentliche Frage zurückzukommen

Liebe Grüße
karin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 7. Dez 2009, 23:26 
Offline
Akha-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Jan 2009, 22:53
Beiträge: 87
Postleitzahl: 72622
Wohnort: Nürtingen
Land: Deutschland
Hi Shorty - ich danke Dir, dass Du mich erhellt hast!

Grüßle, Beate


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2009, 11:11 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Aug 2008, 13:36
Beiträge: 160
Postleitzahl: 0
Wohnort: paradiesisch ... im Atlantik ;)
hi,
die ca. LL (bei 100g) berechne ich immer so: der umfang meiner haspel beträgt 1.33 m, dann zähle ich die umdrehungen (407) beim haspeln (oder hinterher, falls ich unterbrochen werde) multipliziere die umdrehungen m.d. haspelumfang u. erhalte so die LL (541,32 m) des stranges.

_________________
sonnige grüße,
Bine

http://wollflocke.blogspot.com/


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2009, 12:59 
Offline
Großes Wollrad

Registriert: Mi 16. Sep 2009, 19:07
Beiträge: 1592
Postleitzahl: 82441
Wohnort: Ohlstadt
Land: Deutschland
Die Wicklungen sind richtig, Wollflocke, allerdings messe ich mittlerweile nicht mehr den Haspelumfang sondern den Strangumfang nach Entspannungsbad. ( Strangumfang ist nur ein Anhaltspunkt für s grobe)
Gerade bei Merino z.B. hast du da locker 20 % weniger.
Macht bei nem dünnen Fädchen mit 500 und mehr Lauflänge ganz schön was aus.
Sieht man z.B sehr deutlich, wenn man nen gebadeten Strang und den frisch gewickelten nebeneinanderhält, der gebadete ist deutlich kürzer.

Karin


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de