handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 17:53

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2011, 10:49 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Mo 5. Jan 2009, 10:22
Beiträge: 296
Postleitzahl: 0
Wohnort: Normandie Frankreich
Kann helfen beim Beizen oder Färben

Man bringt den Sud bis zu 100°, dann den Topf in einen Karton legen, umhüllt mit Wolle. Ein paar Stunden liegen lassen, der Topf ist noch heiss

Ich habe so einige Gläser mit Wolle im Färbesud in einem Topf mit Wasser kochen lassen. Am abend in die Wolle. Am anderen Morgen war es noch lauwrm und die Farbe war fixiert

Ich habe es auch versucht mit der Nahrung. Reis zum kochen gebracht und gleich den Topf in die Wolle am Abend. Am Morgen war der Reis gekocht und noch warm

An Wolle fehlt es euch nicht, gell :)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2011, 19:27 
Offline
Tahkli

Registriert: Sa 8. Jan 2011, 18:42
Beiträge: 153
Postleitzahl: 6391
Wohnort: Fieberbrunn
Land: Oesterreich
Das ist eine gute Idee, ich kenne die Methode noch von früher, da hat die Mutter eines Ex-Freundes den Reis immer ins Bettzeug "schlafen" gelegt und der wurde auch gar. :)
Mir wird nämlich immer ganz schwummerig, wenn ich an die Energiekosten beim Färben denke, vor allem beim Pflanzenfärben.
lg Adsharta

_________________
habe einen neuen Blog: http://poledraskreativwerkstatt.blogspot.com


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 12:26 
Offline
Kreuzspindel

Registriert: Mo 8. Nov 2010, 21:17
Beiträge: 29
Postleitzahl: 35110
Wohnort: Schwäbische Alb
Land: Deutschland
ja, ich kenn das auch als "Kochkiste". Und meine Ma hat den Reis immer im Topf in ein Handtuch gewickelt ins Bett unter die Bettdecke gesteckt. Dauert übrgens nur 1- 2 Stunden bis der durch ist, bleibt aber schön lang warm, wenn man den Vormittag unterwegs ist und zu mittag gleich was haben will. Beim Wanden haben wir das System mit dem Dauenschlafsack ausprobiert, klappt auch.
Fürs Wolle färben würde ich die "Schafwoll-Kochkiste" vorziehen. Und auch gut geht ein Parabol-Sonnenkocher, damit haben wir schon gut und CO2-neutral gearbeitet. Der heizt das Wasser auch auf. In der Kombi wäre das die optimale Lösung.
Grüße von
Gandalfine

_________________
Archeschäferei Waldschaf & Krainer Steinschafe - http://www.ArcheSchaeferei.de


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de