handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Fr 18. Aug 2017, 17:15

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2008, 17:44 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3625
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 24.05.2006 - 20:05


Eunice Svinicki:
Bild
Spinnen und Färben

Eine vollständige Einführung



TB, 128 Seiten, Format: 18x12cm, Ravensburger 1982, ISBN 3-473-43033-1

deutsche Übersetzung von "Spinning and Dyeing"

wenn ich mich recht erinnere, gab's dieses Buch auch mal in einer gebundenen Ausgabe (?)



grobe Inhaltsgliederung:

Einleitung
Spinnausrüstung (S. 11-28)
Fasern (S. 29-50)
Spinnen (S. 51-68)
Aufbau des Garns (S. 69-80)
Färben (S. 81-94)
Projekte (S. 95-126)
Bibliographie, Bezugsquellen



Dieses Buch hatte ich aus dem Bestand meiner Mutter, die früher auch gesponnen hat, geerbt.
Bei meinem allerersten (vergeblichen/abgebrochenen) Spinnlernversuch hatte ich nur dieses Büchlein zur Hand und hatte es von dieser Zeit in sehr schlechter Erinnerung.
Denn damals hatte ich Probleme mit der Einstellung (oder soll ich besser sagen Einstellbarkeit) eines 2fädigen Spinnrades. Leider geht dieses Buch aber so gut wie gar nicht auf die Einstellmöglichkeiten (des Einzugs) bei Spinnrädern oder den unterschiedlichen Antriebsarten ein. Nur in dem Absatz über Spinnprobleme wird weiter hinten lapidar aufgezählt dass u.U. auch die Antriebsfadenspannung zu gering sein könnte und man dann "an der Schraube drehen" müsste. Auf einfädige Spinnräder und deren Einstellung wird in dem Buch überhaupt nicht eingegangen.

Mittlerweile finde ich es aber ganz nett, da es in kleinen kurzen Kapitelchen auch auf so "exotisches" wie das Spinnen mit der Türkischen Spindel (Kreuzspindel), Navajospindel, Baumwollespinnen mit der Spindel in der Schüssel stehend (Standspindel/supported spindle), Spinnen mit dem Pinguinrad, Großen Wollrad ... erklärt, was mich mittlerweile eher interessiert, als damals ;)
Auch die normale Handspindelanleitung ist ausreichend und verständlich. Auch andere wichtige Grundlagen werden kurz erläutert (Rohwolle sortieren, Waschen, "Kardätschen", versch. Fasersorten und sonstige Spinngerätschaften

Die Anwendung der Färbeanleitungen im Buch ist heute nicht mehr zeitgemäß, da die Rezepte auch giftige Substanzen (ohne entsprechenden Warnhinweise) beinhalten.

Die Anleitungen im Projektteil (Weben, Spinnen, Häkeln, Makramee) sind halt ganz typisch für die 70/80er Jahre ... aus extrem dickem und gnubbeligem Garn ...

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2008, 17:44 
Offline
CD-Spindel

Registriert: So 7. Sep 2008, 18:43
Beiträge: 13
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 17.05.2007 - 17:59


Hier möchte ich mich einfach anschließen: das Büchlein ist nett, erwähnt viele Aspekte, und wie der Titel schon sagt: eine vollständige Einführung- aber auch nicht mehr.
Zum Lernen gibt es sicher bessere Bücher, aber dieses ist trotzdem ganz nett für jeden Spinner.

Gruß,
vampy


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2008, 17:45 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3625
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 27.12.2007 - 15:28


Hier nur der kurze Hinweis, dass ich dieses Buch gerade in Form eines Ringes bei Bookcrossing verleihe:
http://www.bookcrossing.com/journal/5720382

Anmeldung: http://www.bookcrossing.com/forum/14/4967209

Infos und Fragen rund um's Bookcrossing und Buch-Ringe bitte hier in diesem Fred

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2008, 17:45 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jul 2008, 09:20
Beiträge: 213
Postleitzahl: 84097
Wohnort: Sandsbach
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 21.03.2008 - 16:22


Ich habe dieses Buch vor einiger zeit von einem liben freund geschenkt bekommen, der es auf dem Flohmarkt aufgelesen hat.

Ich finde das Büchlein sehr informativ, würde es aber weniger als vollständige Einführung verstehen, denn darunter verstehe ich eine ausführliche Anleittung in wenigen Standartechniken, während dieses buch viele, teile exotische Techniken kurz anreißt. Würde her sagen ein weitreichender aber nicht sehr tief gehender Überblick.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und meine Hobbys erfahrt Ihr unter www.dannys-taverne.de, zum Hand- und Spinnradspinnen gibt es Infos unter www.spinnradclub.de


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 7. Mai 2011, 10:59 
Ich habe das Buch auch vor einiger Zeit gelesen und es hat sich gelohnt. Man kann eine Menge erfahren und viele Hintergründe werden super gut erklärt.


Zuletzt geändert von Maren am Di 10. Mai 2011, 10:25, insgesamt 2-mal geändert.
Signatur laut Forenregeln entfernt


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de