handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 19:16

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 5. Aug 2008, 17:51 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3641
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Diese Beiträge habe ich aus dem Fred Bücher über Wollpflege am Schaf (Schafhaltung) evakuiert.
Deshalb der etwas abrupte Anfang.

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 5. Aug 2008, 18:03 
Offline
Geisterwesen aus dem alten Forum

Registriert: Di 8. Jul 2008, 02:27
Beiträge: 509
im alten Forum schrieb Muschelschubbserin am 11.10.2007 - 21:45:

Ich bin auf er Suche nach ähnlicher Literatur. ich versprche mir viel von dem Buch "Die wollkunde" von Doehner (2. Auflage 1964) ist aber zur Zeit recht teuer.
Meine Quelle für antiquarische Bücher ist übrigens www.zvab.de da gibts dieses und andere Bücher zum Thema gleich mehrfach.


_________________
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Handspinn-Forum zitiert und stammt von einem Nutzer, der sich hier im neuen Forum noch nicht registriert hat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 5. Aug 2008, 18:03 
Offline
Geisterwesen aus dem alten Forum

Registriert: Di 8. Jul 2008, 02:27
Beiträge: 509
im alten Forum schrieb Winterkoenigin am 19.11.2007 - 00:05:

Also,
der 'Doehner' ist da tatsächlich die richtige Literatur. Ich habe gerade das Buch günstig bei ebay bekommen, allerdings ist es der ergänzte Sonderabdruck von 1958.
Infos sind trotzdem eine Menge drin, so habe ich jetzt gelernt, dass die Wollqualität von der richtigen Rasse im richtigen Klima und auf den passenden Weiden abhängt, dass Geschlecht, Haltung, Alter und Fütterung eine entscheidende Rolle spielen und dass direkt vor und beim Scheren nochmal die Qualität des Fließes positiv beeinflusst werden kann. Das ist echt 'ne halbe Wissenschaft für sich, da könnte ich einen Aufsatz drüber schreiben.
Das Buch ist ein echtes Fachbuch mit Infos zu sehr vielen Seiten von Wolle als Faser, Schafen als Wolllieferanten und der Verarbeitung von Wolle. Ich denke, dass es trotz des Alters nur unwesentlich an Aktualität verloren hat.

Dr. Herbert Doehner (Hrsg.)
(unter Mitwirkung div. Autoren)
'Wollkunde'-
Ergänzter Sonderabdruck aus 'Handbuch der Schafzucht und Schafhaltung 4. Band, die Leistungen des Schafes
1958
Paul Parey Verlag Berlin-Hamburg


_________________
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Handspinn-Forum zitiert und stammt von einem Nutzer, der sich hier im neuen Forum noch nicht registriert hat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 5. Aug 2008, 18:14 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 907
Postleitzahl: 44670

im alten Forum geschrieben am 01.12.2007 - 15:13


Winterkoenigin,

wie viele Seiten hat dein Buch? Ich habe das "Lehrbuch der Schafzucht", in dem hat auch Doehner über die Wolle geschrieben, aber nur 25 S.

Klara

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 5. Aug 2008, 18:15 
Offline
Geisterwesen aus dem alten Forum

Registriert: Di 8. Jul 2008, 02:27
Beiträge: 509
im alten Forum schrieb Winterkoenigin am 06.12.2007 - 01:02:

Hallo Klara,

mein Buch hat 443 Seiten; Infos über die Wolle am Schaf gibt es unter anderem in Teil B: Wollkunde, Kapitel 5. 'Die Beeinflussung des qualitativen und quantitativen Wachstums der Wollhaare durch die Einwirkung von inneren und äußeren Faktoren' S.139-160 sowie Teil C: Wollgewinnung, Kapitel 1. 'Die Behandlung der Wolle vor der Schur', 2. 'Die Rückenwäsche' und 3. 'Die Schafschur und der Wollversand', S.253-278.

Das Buch ist vollgestopft mit Fachwissen, das hier wiederzugeben würde etwas länger dauern...


_________________
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Handspinn-Forum zitiert und stammt von einem Nutzer, der sich hier im neuen Forum noch nicht registriert hat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 5. Aug 2008, 18:15 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 907
Postleitzahl: 44670

im alten Forum geschrieben am 07.12.2007 - 15:26


Danke! Das ist interessant - ich habe inzwischen die Ausgabe von 1964 auf E-Bay ergattert, und über "die Behandlung der Wolle vor der Schur" scheint da gar nichts drinzustehn. Allerdings habe ich die 677 (!) Seiten erst ganz grob durchgeblättert (heute erst gekriegt) und bin zu dem Schluss gekommen, dass da viel mehr drin steht, als ich je wissen wollte.

Und einiges ist vermutlich auch veraltet - wie die ganze Mikroskop-Technik. Aber da Wolle in Europa heute nichts mehr wert ist, wird so schnell niemand mehr ein Buch zum Thema schreiben...

Übrigens, zum Thema "Wollpflege am Schaf": Wusstet ihr schon, dass in Amerika Schafe, deren Vliese für Handspinner bestimmt sind, Decken tragen? Sie sehen so ähnlich aus wie hiesige Ekzemer-Pferdedecken (Typ "Ganzkörperkondom"), kosten ein kleines Vermögen und man braucht mehrere Grössen pro Schaf, da mit wachsender Wolle eine grössere Decke gebraucht wird. Trotzdem, wenn ich mir überlege, wie viel Pflanzenkram ich gerade aus der Wolle klaube...

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de