handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Di 23. Mai 2017, 15:35

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lee Raven: Hands On Spinning
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2008, 15:23 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 903
Postleitzahl: 44670

im alten Forum geschrieben am 16.09.2006 - 16:08


Nachdem hier in der Rubrik zwei Bücher stehen, die NICHT für Spinnanfänger sind, stelle ich endlich eines rein, mit dem man wirklich spinnen lernen kann. Es war mein zweites, nach Ulrike Bogdans Handspindelanleitung aus dem Internet.


Bild

Lee Raven: Hands On Spinning



Inhaltsverzeichnis (Seitenzahlen in Klammern)

Introduction (4)
Getting Started (6)
Spinning on the Hooked Stick (12)
Speeding It Up: Using the Hand spindle (19) (inkl. Bauanleitung)
Processing Your First Yarn (29)
Spinning Wheels (38)
Spinning on the Wheel (45)
Fiber Preparations (56)
Drafting and Spinning Techniques (72)
Plying (80)
Yarn Finishing (88)
Storing Your Wool and Yarn (95)
Selecting and Spinning Fibers (97)
The End and the Beginning (103)
Appendix (106)
- Fleece Selection and Evaluation
- Scouring (Washing) Your Wool
- Wheel Mechanics
- Shopping for a Wheel
- Sources
Index (119)

Ausserdem sind noch diverse Projekte (Mütze, Socken, Pullover) im Buch verteilt.

Auf den ersten Blick war ich vom Buch enttäuscht - es sieht fast aus wie eine Zeitschrift. Dann habe ich mir ausgerechnet dass die 118 grossen Seiten ca 250 Seiten in Buchformat ergeben würden. Und inhaltsmässig steht alles drin, was der Anfänger wissen muss - und ohne überflüssiges Geschwafel. Besonders schön finde ich den Anfang mit dem Haken - da kann man wirklich im Zeitlupentempo ausprobieren, wie Auszug und Drehung zusammenhängen. Und liebenswert: Die Garnstärke für die Projekte ist mit realistischen (unregelmässigen) Zeichnungen angegeben.

Einziger "Haken": Lee Raven (die sich jahrelang um Spin-Off gekümmert hat) schreibt erst im Anhang (Wheel Mechanics) über Übersetzungen, Tret- und Auszugstempo. Das Buch ist wirklich für den Anfänger geschrieben - wer schon gleichmässigen Faden produzieren kann, muss sich woanders umschauen (Mabel Ross DVD?) Aber für Anfänger ist es, glaube ich, unter den heute problemlos zu bekommenden Büchern das umfangreichste ("Spinning Companion" kenne ich allerdings nicht).

Frohe Lektüre! Klara

Anmerkung Obermoderator: Bild eingeklebt u. Buchtitel groß gemacht

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lee Raven: Hands On Spinning
BeitragVerfasst: Fr 19. Sep 2008, 22:48 
Offline
Spinn-Stöckchen

Registriert: Fr 11. Jul 2008, 13:15
Beiträge: 6
Postleitzahl: 4710
Wohnort: 4710 Balsthal, Schweitz
Land: Schweiz
:D Dies war mein allererstes Spinnbuch und ich habe mich selbst das Spinnen beigebracht indem ich Schritt für Schritt die Anleitungen gefolgt bin und die Spinnzüge ausprobiert habe. Ich habe sehr gerne in dieses Buch geschaut mit den Fotos und so herrlich glattem Papier! Auch das Oelen und die Handgriffe um das Rad einzustellen fand ich sehr leicht verständlich. Heute noch schaue ich sehr gerne rein, brauche es aber nicht mehr direkt neben mir zu haben beim Spinnen. Ich hatte vorher nie irgendwelche Spinnhandgriffe in Natura gesehen. Alles nach diesem Buch gelernt. Und es klappte. Das Buch kann ich nur empfehlen! Hanne.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de