handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Fr 25. Mai 2018, 23:37

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2011, 10:10 
Offline
Tahkli

Registriert: Mi 16. Mär 2011, 08:54
Beiträge: 108
Postleitzahl: 0
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Hallo,

wo bekomme ich Schär-, bzw. Webbriefe für das Brettchenweben und das "normale" Weben?
Bei diversen Onlinebuchhändlern findet man ein paar Hefte. Es gibt auch gute kostenlose Anleitungen im Netz.
Gibt es noch andere Quellen und wenn ja, wo?


Zuletzt geändert von spinntantchen am Mo 1. Aug 2011, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Beitrag "geteilt" und Betreff geändert


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 1. Aug 2011, 12:03 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3678
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland
Hallo Toto,

ich denke es macht Sinn, die Frage bezüglich des Brettchenwebens getrennt von dem Webstuhl-Thema zu diskutieren. Die beiden Techniken sind einfach zu verschiedenn und in unterschiedliche Foren gehören.

Die Frage bezüglich Web-/Schärbriefen für den Webstuhl wird jetzt hier weiter diskutiert

lg spinntantchen

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 7. Aug 2011, 11:40 
Offline
Fallspindel
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Sep 2010, 13:21
Beiträge: 60
Postleitzahl: 8107
Land: Deutschland
Hallo Toto,

es wäre natürlich gut zu wissen, was du schon hast, damit man nicht nur Sachen vorschlägt die du schon kennst ;)
spontan fallen mir jedenfalls die Muster von Flinkhand ein und die millionen auf Babettes Seite
damit bist du hoffentlich erstmal versorgt :D

Liebe Grüße von der Wolhexe.

_________________
Wollhexe ist jetzt als ErzgebirgsWollkyre bei Etsy und Dawanda. ^^


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 8. Aug 2011, 18:04 
Offline
Tahkli

Registriert: Mi 16. Mär 2011, 08:54
Beiträge: 108
Postleitzahl: 0
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Zubehör habe ich noch keines und werde mir erst einmal mit zwei Rundhölzern behelfen. Aus meiner ersten selbstgesponnenen Wolle soll ein Teppich für das Spinnrad entstehen. Mangels Platz möchte ich mich anschließend mit dem Brettchenweben beschäftigen.
Literatur habe ich außer einer neu gekauften alten Ausgabe über das Bandweben noch nicht. In diesem Heft wird Basiswissen erläutert. Flinkhand kenne ich, die andere Seite noch nicht.
Ich möchte mir keine teuren Mustersammlungen kaufen, die zum großen Teil dann doch nicht nachgewebt werden. Andererseits finde ich die selbstausgedruckten Zettel auch nicht toll. Je nach Programmierung der Internetseite muss man sich vieles zusammenkopieren und wenn das Bild vom Drucker nicht ordentlich ausgegeben wird, fehlt das Anschauungsobjekt.
Woran ich dachte, waren einzelne Briefe, die man bei Gefallen erwerben kann, so wie es sie für Stickprojekte gibt. Die kann man dann zusammen mit einem selbstgewebten Muster abheften.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2011, 10:03 
Offline
Fallspindel
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Sep 2010, 13:21
Beiträge: 60
Postleitzahl: 8107
Land: Deutschland
Was machst du denn mit zwei Rundhölzern? Kette schären oder wie?
Mach dir keine Sorgen - ich hatte auch kein Zubehör und hab mit Brettchenwebn angefangen :D
was stabiles zum schären findet sich immer, Brettchen sind schnell gebastelt und die restliche Kette wickle ich mir mit einem hässlichen Gürtel um den Bauch (war glaub ich so auch bei Flinkhand beschrieben), das spart den "Webrahmen".

Was die "kompatiblen" Muster betrifft: du kannst doch bei Babette auch die Muster ausdrucken, evtl. die Größe anpassen, aber prinzipiell sollte es da doch keine Probleme geben. Diese Vorlage kannst du doch auch abheften und gut.
Ehrliche gesagt versteh ich dein Problem nicht ganz.... :oops: :roll:

achja: und teure Mustersammlungen kenne ich gar keine :D mag mir sowas aber auch nich kaufen...
wo man einzelne Muster erwerben kann, kann ich dir leider auch nich sagen.

_________________
Wollhexe ist jetzt als ErzgebirgsWollkyre bei Etsy und Dawanda. ^^


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2011, 10:35 
Offline
Tahkli

Registriert: Mi 16. Mär 2011, 08:54
Beiträge: 108
Postleitzahl: 0
Wohnort: Gelsenkirchen
Land: Deutschland
Die Kette soll über die Rundhölzer geschärt werden und so zumindestens einen stabilen Querrahmen bilden. Mit Hilfe zweier Holzschrauben an jedem Ende kann dann eine Schnur zum Einhängen befestigt werden. Man muss aber dazu sagen, dass in meinem Wohnzimmer ein zur Couch umfunktioniertes Tagesbett aus Metallrohr steht, dessen Pfosten sich ideal für diesen Zweck eignen. Allerdings werde ich für eine Seite dann doch einen Gürtel, bzw. mich selbst benötigen, da das gute Stück doch seine Außmaße hat.

Babettes und Flinkhand finde ich schon gut. Schwierig wird's mit dem Ausdrucken, wenn es um die Abgrenzung verschiedener Farben geht. Ich besitze keinen Farbdrucker und mein Gerät bekommt kontrastreiche Graustufen nicht vernünftig hin. Man muss schon genau hinsehen und kann nicht mal eben während dem Weben drüberschauen, wie's weitergeht.

Sammlungen verschiedener Brettchenmuster sind erhältlich, die interessanten Bücher kosten aber um die 40 Euro und das ist mir für den Anfang zu viel. Letztlich weiß man vorab nie, wieviel Muster man davon verwendet.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2011, 19:00 
Offline
Fallspindel
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Sep 2010, 13:21
Beiträge: 60
Postleitzahl: 8107
Land: Deutschland
Also ich habe mir auch schon Muster in Graustufen ausgedruckt....das ist mies, da stimm ich dir zu...aber ich hab mir dann eben die Arbeit gemacht und vorm PC nachcoloriert - hab ja genug Bunststifte etc.

Wenn du noch was findest wo man Muster erwerben kann, kannste ja Bescheid geben - würd mich freuen :)

_________________
Wollhexe ist jetzt als ErzgebirgsWollkyre bei Etsy und Dawanda. ^^


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2011, 22:16 
Offline
Navajo-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Dez 2008, 23:54
Beiträge: 461
Postleitzahl: 35510
Wohnort: im Taunus
Land: Deutschland
Muster in nahezu endloser Zahl kannst Du Dir selbst per PC-Programm zusammenstellen.
Dafür gibts GTT - auf Guntrams Tabletweaving Page: http://www.guntram.co.za/tabletweaving/
Dazu etliche Muster zum Download.

GTT ist ein kleines und feines Programm für Windows (auf meinem Linux-PC läuft es auch tadellos unter Wine), das so einfach aufgebaut ist, dass sogar ich es auf Anhieb kapiert habe. Es gibt in der Downloadsektion bei Flinkhand ein sehr gutes Tutorial in Deutsch (und ebenfalls Webbriefe in grösserer Anzahl), da das Pogramm auf Englisch ist. Danach ist es ganz einfach, die ersten Muster für Schnurbindungen (davon hats auf Babettes Seite eher wenige) selbst zu entwerfen. Auch kompliziertere Bindungen gehen damit ganz gut, für Doubleface lassen sich sogar GIF-Grafiken importieren, um sie webbar zu machen.
Ich lasse oft einfach den Zufall mitspielen, weil man auf der "Webprobe" im Programmfenster selber super herumeditieren kann.

Ausdrucken kann man die Schärbriefe und Webpatronen auch, und da man die Farben selbst auswählen kann, sollte auch ein Drucker mit nur vier Graustufen damit klarkommen. Colorieren würde ich den Ausdruck per Hand allerdings auch, wegen der besseren Übersichtlichkeit.

_________________
Zeit existiert nur, um zu verhindern, daß alles sofort geschieht.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de