handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Do 26. Apr 2018, 01:04

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verschnürungsmaterial
BeitragVerfasst: Sa 9. Okt 2010, 12:21 
Offline
CD-Spindel

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 10:38
Beiträge: 17
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
:D Hallo,

da ich demnächst meinen Webstuhl neu einrichten d.h. auch verschnüren werde habe ich an euch folgende Frage.
Welche Erfahrungen habt ihr bei Verschnürung mit der Kontermarschschnur gemacht ?
Welche Erfahrungen habt ihr bei Verschnürung mit der Texsolvverschnürung gemacht ?

:?: Was findet ihr besser?

Über einen regen Austausch wüde ich mich sehr freuen.

Gruß Jutta


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Verschnürungsmaterial
BeitragVerfasst: So 10. Okt 2010, 13:34 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Fr 29. Jan 2010, 10:46
Beiträge: 338
Postleitzahl: 0
Wohnort: Schweiz, Graubünden
Land: Schweiz
Ich hatte zuerst auch Kontermarschschnur, hab dann aber gewechselt. Ich habe das nie bereut. Texsolv ist zwar teurer, aber nahezu unverwüstlich. Auch können sich keine Knoten lösen oder fester zusammenziehen. Und nicht zuletzt, finde ich das Handling einfacher.

Ich hatte auch Litzen aus gewachster Baumwolle, mit Metallauge, die ich ebenfalls ausgewechselt habe. Auch das habe ich nicht bereut. Vor allem bei vielen Fäden/cm habe ich lieber Texsolv. Ich finde, die brauchen weniger Platz. Ich geh jetzt nicht extra schauen, aber ich meine, ich hätte noch von den alten Litzen. Die würde ich verschenken, wenn jemand Interesse hat.

_________________
Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man für Geld nicht kaufen kann. Salvador Dali


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Verschnürungsmaterial
BeitragVerfasst: Mo 11. Okt 2010, 10:40 
Offline
CD-Spindel

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 10:38
Beiträge: 17
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
:lol: Vielen Dank für die Antwort!
Aber, gegen welche Litzen hast du die alten getauscht ?
Gibt es von Texsolv auch Litzen wenn ja, was unterscheidet diese von den Baumwollitzen?

Liebe Grüße
Jutta


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Verschnürungsmaterial
BeitragVerfasst: Mo 11. Okt 2010, 18:02 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Fr 29. Aug 2008, 15:59
Beiträge: 385
Postleitzahl: 0
Wohnort: Niedersachsen
Land: Deutschland
Die Meinung von Sidea unterstütze ich. Ich benutze immer nur Texsolv. Litzen haben die in allen erdenklichen Abmessungen und allen möglichen Augengrößen, auch Opphämta-Litzen und Damast-Musterschaftlitzen (für Stiche). Hängt von Deinem Webstuhl ab, die Länge der Litzen und die der Augen beeinflußt die Aushebung. Kleiner Webstuhl=kurze Litzen, großer Webstuhl= mind. mittlere Litzen. Sehr lange Litzen braucht man nur für Spezialgewebe. Ich glaube 20cm oder 22cm ist Standart für Standwebstühle.

Sigrid

_________________
Geschichte und Bedeutung des Spinnrads in Europa, gebunde Ausgabe, Shaker-Media-Verlag
http://www.spinnrad.jimdo.com


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Verschnürungsmaterial
BeitragVerfasst: Mo 11. Okt 2010, 20:51 
Offline
Navajo-Spindel

Registriert: Fr 29. Jan 2010, 10:46
Beiträge: 338
Postleitzahl: 0
Wohnort: Schweiz, Graubünden
Land: Schweiz
Ja, von Texsolv gibt es auch Litzen. Meine sind 28cm, ich meine das ist Standard. Kürzer möchte ich nicht, vor allem nicht wenn ich alle 10 Schäfte benütze.

Ein Vorteil der Baumwolllitzen liegt darin, dass sie geknüpft sind. Das heisst, wenn ich aus Versehen auf einem falschen Schaft eingezogen habe, dann kann ich die Knoten der Litzen öffnen und diese auf dem richtigen Schaft wieder einknüpfen. Ist eine "chnüblete", aber geht. Bei Texsolv opfere ich in einem solchen Fall die Litze, das heisst, ich schneide sie raus und knüpfe mir dann eine aus Baumwolle, auf dem richtigen Schaft. Geht sogar fast besser.

_________________
Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man für Geld nicht kaufen kann. Salvador Dali


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Verschnürungsmaterial
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2010, 10:23 
Offline
CD-Spindel

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 10:38
Beiträge: 17
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
:lol: Hallo,

zwischendurch schon mal "Vielen Dank".
;) Ist richtig interessant mal die verschiedenen Erfahrungen zu lesen.

Gruß
Jutta


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de