handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Mo 21. Mai 2018, 23:56

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 27. Jan 2011, 20:36 
Offline
Flügelspinnrad
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2009, 11:49
Beiträge: 661
Postleitzahl: 89584
Wohnort: Ehingen/Donau
Land: Deutschland

Bild
Brettchenweben von Marjorie und William Snow



Die Autoren präsentieren hier eine umfassende Einführung in eine sehr alte faszinierende Art des Webens, das Brettchenweben.
Die Einführung ist leicht gemacht mit Fotoserien, denen der Anfänger sofort folgen kann und führt ihn hin zu schönen und nützlichen Objekten.

_________________
mein Blog: http://blog.dunkelbunt.in


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2011, 10:33 
Offline
Navajo-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Jul 2008, 06:32
Beiträge: 457
Postleitzahl: 55283
Wohnort: Schwabsburg
Land: Deutschland
Das Buch führt in das Brettchenweben ein und ist für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene bestens geeignet. Von der Ausrüstung, über den Webbeginn, das Aufziehen der Kette, das Weben mit den Brettchen und dem Abschluss ist alles ausführlich beschrieben, sodass man sich gut zu recht findet. Diverse Musterpatronen und Schärbriefe werden ausführlich beschrieben und können nachgearbeitet werden. Alles in allem ein gutes Buch zur Einführung in das Brettchenweben. Leider nicht mehr im Buchhandel.

_________________
Wollige Grüße Sheepmama


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 23. Sep 2012, 14:45 
Offline
Flügelspinnrad

Registriert: Fr 20. Mai 2011, 15:26
Beiträge: 569
Postleitzahl: 84405
Land: Deutschland
Hallo Zusammen,

hier nun mein Senf zu diesem Buch aus der Wanderbücherei:

(Damit Ihr ihn richtig einordnen könnt aber zuerst ein Kommentar über meinen derzeitigen Wissensstand: Ich kenne die Thematik bisher nur in der Theorie, da ich Brettchenweben noch nie probiert habe, habe aber schon Verschiedenes darüber im Netz gelesen und eine 10-seitige Anleitung von 1931 in dem Buch: Bayers Lehrbuch der weiblichen Handarbeiten studiert.)

Die vollmundige Ankündigung "vollständige Einführung" scheint mir in diesem Fall durchaus angemessen.
Das Buch beschäftig sich wirklich sehr umfassend mit der Technik, und beantwortet zahlreiche Fragen, auf die ich mit meinem Theoriewissen noch gar nicht gekommen wäre, die sich aber zweifellos in der Praxis stellen werden.

Es gibt z.B. über die Geschichte Auskunft, stellt verschiedene Brettchenwebstühle und das Arbeiten mit einem Bauchgurt dar, erklärt den Beginn und die Ausführung der Arbeit sehr ausführlich und gibt zahlreiche Tipps zur Fertigstellung (Verarbeitung der Kettfäden) und Verwendung der Bänder, enthält auch einige Tipps, wie das Weben an sich gut gelingt, z.B. der Schussfaden am besten handzuhaben ist etc.

Ansonsten wäre noch anzumerken:

Nicht enthalten ist der im Netz zu findende Endloseinzug.

Nicht so mein persönlicher Geschmack sind die vorgestellten fertigen Stücke: Eigentlich halte ich brettchengewebte Bänder für zeitlos schön, aber in dem Buch werden sie zu "Kunstwerken" im typischen 70er-jahre Stil verarbeitet. Dabei werden sie oft zu Flächen zusammengenäht (In Tasche, Teppich oder Weste), was ich nicht ganz logisch finde, denn um Flächen zu erhalten, scheinen mir andere Webtechniken geeigneter und mir fielen spontan durchaus gute Verwendungsmöglichkeiten für die Bänder als Bänder ein. (Aber ich weniger kunstobjektorientiert, sondern handarbeite lieber Alltagsgegenstände.)
Was die Beschreibung der Ausführung des Webens und das Erstellen eines Schärbriefes betrifft, so erfolgt dies zwar sehr ausführlich, mitunter jedoch auch etwas umständlich. In diesen Punkten finde ich meine uralte Beschreibung von 1931 (s.o.) eingängiger und leichter verständlich.

Nichtsdestotrotz halte ich das Buch auf jeden Fall für sehr lesenswert und bereichernd.

Viele Grüße Hummelbrummel

_________________
http://www.hummelbrummel.blogspot.de/


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de