handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Do 27. Apr 2017, 17:55

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 15. Jul 2008, 21:41 
Offline
Spinning-Jenny
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 01:10
Beiträge: 3558
Postleitzahl: 24943
Wohnort: Flensdorf
Land: Deutschland

im alten Forum geschrieben am 29.10.2006 - 12:31


Weben - kinderleicht!

Bild Bild

aus der Reihe Fischer FlickFlack



Autor: Michel Politzer, aus dem Französischen (Originaltitel: Tissage)
Fischer Verlag 1976, ISBN 3-436-02451-1, 95 Seiten



Inhalt:
  • Kleines Weblexikon - Seite 4

  • Der erste Webrahmen - Seite 6
    (im freien zwischen 2 Ästen gespannte Kettfäden zum Verweben von Naturmaterialien (Gräser, Äste) für einen Wandbehang)

  • Das brauchst du zum Weben - Seite 12
    (einfache Kettfadenlängen-Berechnung, Vorbereitung von Wolle u. Spinnen mit der Spindel)

  • Im Prinzip ... - Seite 14
    (eine einfache Bandwebe mit einem "Kamm" aus einem Hölzchenrahmen und eingeknüpften Litzen)

  • Die Webmaschine aus Peru - Seite 12
    (ein Gurtwebstuhl mit Litzenstab)

  • Der Webstuhl vom Nil - Seite 28
    (ich sag mal dazu "Weben auf der Wiese")

  • Der große Zeh webt mit - Seite 34
    (ein kleines 2-schäftiges zeh-betriebenes Webgerät)

  • Tischwebrahmen - Seite 42
    (ein einfaches aus Hölzern (Ästen) gebautes, 2-schäftiges Tischwebgerät)

  • Wie am Schnürchen - Seite 52
    (zweischäftiges Gerät mit Web"blatt" und "Tritten" (=Fußschlaufen) bei dem die Kette zwischen 2 Bäumen o. ähnlichem zum Weben gespannt (festgebunden) wird)

  • Wie Wikinger webten - Seite 60
    (Gewichtswebstuhl)

  • Ein Großwebstuhl aus Afrika - Seite 74
    (2-schäftiger großer aus Ästen gebauter Webstuhl, bei dem die Kette durch einen steinbeschwerten Schlitten gespannt gehalten wird)

  • Webertrick mit Karten - Seite 90
    (Brettchenweben)




spinntantchen's Meinung:

Dies ist ein total witziges Büchlein, wie man sich ohne viel Aufwand und Geld und auch ohne allzugroße Holzbearbeitungskenntnisse oder -werkzeuge funktionierendes Webgerät bauen kann.

Ich denke, dass diese Ideen auch extrem gut für Lehrer, Gruppenleiter etc. geeignet sind, die mit ihren Leuten ohne finanziellen Aufwand weben wollen.

->einfach total genial (und mir mal per Zufal für 0,50 Cent zugeflogen)

_________________

Meine Seiten: www.spinntantchen.de und www.nadelbindung.de



Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 27. Jun 2011, 13:08 
Offline
Navajo-Spindel
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Jul 2008, 06:32
Beiträge: 457
Postleitzahl: 55283
Wohnort: Schwabsburg
Land: Deutschland
Ein kleines, aber feines Buch. Allerdings für jemand ohne Vorkenntnisse total ungeignet. Wer noch ohne Webkentnisse ist wird durch das Buch eher abgeschreckt. Wer allerdings Anregungen und Anleitungen zum Bau von "einfachen" Webststühlen sucht wird hier fündig.

_________________
Wollige Grüße Sheepmama


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2012, 15:41 
Offline
Tahkli
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Mär 2011, 21:10
Beiträge: 211
Postleitzahl: 9337
Wohnort: am Sachsenring
Land: Deutschland
Ich fand es sehr interessant, wie man aus verschiedenen Materialien selbst einen Webstuhl oder Rahmen bauen kann. Auch auf einfachste Weise mit wenig Material oder eben nur aus Naturmaterial. Dankeschön für das Wanderbuch!

_________________
Herzliche Wollgrüße aus Sachsen

http://spitzewolleundh6.blogspot.com


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 29. Jan 2016, 07:57 
Offline
Flügelspinnrad

Registriert: Fr 20. Mai 2011, 15:26
Beiträge: 560
Postleitzahl: 84405
Land: Deutschland
Meine Meinung:

Ein lesenswertes Buch, in dem man viele grundsätzliche Dinge über das Weben lernen und verstehen kann.
Die Webgeräte aus Stöcken und Baumstämmen etc sind faszinierend, aber wahrscheinlich doch nicht wirklich einfach so mal eben gebaut.
Ich denke, da braucht es viel Geschicklichkeit und Mühe, bevor es ans eigentliche Weben geht.

Daher für mich ein interessantes Buch zum Lesen, aber keines zum Nachmachen.

siehe auch hier:
http://hummelbrummel.blogspot.de/2016/0 ... itzer.html

_________________
http://www.hummelbrummel.blogspot.de/


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de