handspinn-forum.de

Forum rund um das Spinnen mit Spinnrad und Handspindel
Aktuelle Zeit: Mo 21. Mai 2018, 23:46

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 29. Apr 2015, 08:12 
Offline
Flügelspinnrad

Registriert: Fr 20. Mai 2011, 15:26
Beiträge: 569
Postleitzahl: 84405
Land: Deutschland
(A): Catherine Gourlat: Handweben - Individuelle Kleidung

Christophorus-Verlag 1980, ISBN3-419-53840-X
Übersetzung des französischen Originals von 1979. (Der Originaltitel steht nicht drin.)
59 Seiten

ein Foto gibt es schon in der betreffenden Galerie.


Inhalt:
Einführung
verschiedene Modelle wie Poncho, Tunika, Röcke, Kleider, Jacken


Mein erster Eindruck:

Einführung:
Es wird explizit darauf hingewiesen, dass es keine Grundanleitung fürs Weben gibt. Die Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.
In Anbetracht dieser Ansage wird dann aber doch relativ gründlich auf diverse Details eingegangen, z.B., wie die Kette zu schären und Webstuhl und Webrahmen verschiedner Art einzurichten sind.
Die Angaben gelten für Tischwebrahmen und einen 4-schäftigen Webstuhl, wobei die Autorin offenbar mit dem Webstuhl gearbeitet hat und die Rahmenangaben für solche wie mich geschrieben hat, die "nur" einen Rahmen haben.
Entsprechend habe ich jetzt die Webstuhldetails übersprungen. Aber das meiste im Buch ist wohl in Leinwandbindung oder auf dessen Grundlage.
Dann gibt es noch kleine Abschnitte über Maßnehmen, die Verwendung verschiedener Materialien ("Dochtwolle", "Wolle im Fell oder Vlies"...) und die Abschlussarbeiten.

Modelle:
Auf den ersten Blick wirken viele Modelle schon SEHR rustikal, manchmal hat man den Eindruck, da steht das Model im Flickerlteppich.
Das wäre für mich jetzt nicht unbedingt alltagstauglich aber es gibt ja Leute, die mögen es extravagant und man kann ja sowieso weben, was und wie man selbst will.
Aber es gibt auch ein paar Modelle aus feinerem Stoff.
Interessant sind in jedem Fall die Schnitt-Konstruktionen (wobei jetzt auch nicht soo außergewöhnlich, dass man da nicht auch von selbst drauf kommt.)
Die meisten Modelle haben eine Schemazeichnung, wie der Schnitt funktionieren soll.

So, das war jetzt mal ein erster Eindruck. Richtig gründlich drin gelesen habe ich noch nicht.
Falls mir noch etwas Erwähnenswertes auffällt, werde ich hier noch anfügen.

Viele Grüße
Hummelbrummel

_________________
http://www.hummelbrummel.blogspot.de/


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2015, 11:30 
Offline
Taiga-Rad

Registriert: Sa 12. Jul 2008, 12:48
Beiträge: 907
Postleitzahl: 44670
Der Originaltitel ist "Tissages pas sages" - ich hab' die frz. Version. Aber noch nichts draus gewebt (und es auch nicht vor).

Ciao, Klara

_________________
http://www.lahottee.info


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2015, 15:33 
Online
Buch-Charka
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Okt 2009, 22:00
Beiträge: 1067
Postleitzahl: 76532
Wohnort: Baden-Baden
Land: Deutschland
Gerade habe ich in meine "Webbibliothek" geschaut, ich habe das Buch auch. Die Schnittmusterzeichnungen finde ich gut, die kann man ja mit anderem Material und anderen Farben umsetzen. Und wenn man vielleicht auch hier oder da einen Abnäher einbaut, dann sind diese Schnitte ganz gut, auf jeden Fall materialsparend, was ich bei selbstgefertigt auch wichtig finde :D

_________________
Liebe Grüße
Gabi


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de